.

.

Interessenten am Arbeitskreis RAILWAY-SENSORS können ein zwölfseitiges Informationsdossier BAHN-SENSORTECHNIK anfordern.

>>> email@zentralsekretariat.de

 

 

 

.

Der Interdisziplinäre Forschungsverbund Bahntechnik e.V. hat die fachliche Koordination für die konstituierende Sitzung des Arbeitskreises #27 (BAHN-MSR) übernommen, um den Fortschritt auf dem für die Bahnbranche wichtigen Gebiet der BAHN-SENSORTECHNIK und DATENANALYTIK zu fördern.

 

  • HIER treffen sich kompetente Anbieter (Dienstleistungen und Produkte) und interessierte Nachfrager (Betreiber, Systemanbieter) im Bereich Bahn- und Verkehrstechnik.

 

  • EXPERTEN für Schienen-Fahrzeuge und Bahn-Infrastruktur, die sich mit dem aktuellen Thema RAILWAY-SENSORS sowie DATENANALYTIK beschäftigen, finden in diesem Arbeitskreis die besten Ansprechpartner für aktuelle Entwicklungen. 

 

  • UNTERNEHMEN, die sich professionell mit MESS-, STEUER- und REGELTECHNIK sowie DATENANALYTIK können ab sofort die Mitgliedschaft im Arbeitskreis MSR beantragen.

 

ANMELDEN

.

.

 

Anmeldephase: 15.02. – 15.04.2019*

* Nachträgliche Anmeldungen können grundsätzlich nicht berücksichtigt werden, um eine effiziente Bearbeitung der “Arbeitskreis-Arbeitsliste” zu gewährleisten.

Arbeitsphase (vier Termine in 2019 – 2020) – Einladungen zu den Arbeitskreistreffen gehen ausschließlich an die Mitglieder des Arbeitskreises

Save the Date! 

.

.

  • Konstituierende Sitzung am 24.03.2019 in Berlin.
  • Abendveranstaltung / Networking-Event am 24.04.2019

 

.

Mehr Informationen? >>> Informationsdienst abonnieren >>> Informationskanal #27

.

Teilnahme an den Sitzungen des Arbeitskreises? >>> Nur für Mitglieder! >>> LOGIN-BEREICH

.

Teilnahme am Networking-Event (am Vorabend der konstituierenden Sitzung)  >>> auf Anfrage möglich

.

Mitgliedschaft im Arbeitskreis beantragen? >>> Mitgliedsantrag zum Download

 

.


 

.

 

 

Die Expertentagung RAILWAY-SENSORS  ///  BAHN-SENSORTECHNIK 2020 wird in Berlin stattfinden.

 

 

Termin: 16.-17.01.2020

SAVE THE DATE!

 

 

 

Es wird eine tagungsbegleitende Fachausstellung angeboten, bei der die Partnerfirmen von RAILWAY-SENSORS als Aussteller auftreten und ihre Leistungsfähigkeit bei BAHN-SENSORTECHNIK zeigen können.

 

.

.

Referenten sind eingeladen, sich AB SOFORT im Rahmen des OPEN CALL FOR PAPERS zu beim Veranstalter zu melden und einen Vortragsvorschlag einzureichen:

 

Thematische Vorgaben: Die Vortragsvorschläge sollen erkennbar mit dem Leit-Thema der Tagung RAILWAY-SENSORS zusammenhängen.

.

Insbesondere sind Fachvorträgen in folgenden thematischen Modulen erwünscht:

  • MESS-, STEUER- und REGELUNGSTECHNIK (spezifische Anforderungen im Bahnbereich)
  • BAHN-SENSORTECHNIK (state of the art): ANALOGE vs. DIGITALE SENSORTECHNIK
  • DATENANALYTIK (data science) im Bereich Bahntechnik: (a) Bahn-Infrastruktur, (b) Schienenfahrzeuge
  • FORSCHUNGSPROJEKTE für Anwendungen der Bahn- und Verkehrstechnik

Vortragsthemen, die von den o.g. thematischen Modulen sind möglich, sollten jedoch kurz begründet bzw. erläutert werden.

Vorschläge können für Fachvorträge (20 oder 30 Minuten Redezeit) oder Workshops (30 – 45 Minuten Interaktion) eingereicht werden.

 

.

Haben Sie Fragen?

Konzeptionelle Anfragen zur Tagung beantwortet Ihnen der Koordinator für RAILWAY-SENSORS, Diplom-Volkswirt Eckhard SCHULZ, Geschäftsführer des Interdisziplinären Forschungsverbundes Bahntechnik e.V. unter >>> www.ifv-bahntechnik.de/vereinsgeschaeftsfuehrer/

 

 

 

 

#PS2019 >>> SAVE THE DATE!

 

  • The 12th international symposium on PASSIVE SAFETY of RAIL VEHICLES will take place 9th and 10th of May 2019 in Berlin / Germany
  • DOWNLOAD conference information >>> information.pdf 

 

.


.

  • CALL FOR PAPERS AND PRESENTATIONS
    • Invitation for Speakers to apply before 11th of March
    • DOWNLOAD >>> call.pdf

.


.

.


.

.


.

.

 

.


.

 

.


.

Do you have any QUESTION? /// CONTACT the ORGANISER:

>>> EVENT MANAGEMENT TEAM (Ms. Heyer, Ms. Brossmann)

>>> CHAIRMAN OF THE CONFERENCE (Mr. Schulz)

>>> email@ifv-bahntechnik.de

.


.

#

 

 

.

 

Anmeldung mit dem konventionellen Anmeldeformular:

>>> PROSPEKT.pdf <<<

.

oder

.

_

Anmeldung mit dem ONLINE-Anmeldeformular

_

Hiermit melde ich mich verbindlich zur "RAIL-DATA 2019" in Aachen an!


Postanschrift:

Optionale zusätzliche Angaben:

Teilnahmekonditionen


Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung

Eine Teilnahme ist nur nach erfolgter Zahlung möglich! Die Seminargebühr ist mit der Anmeldung fällig und muss spätestens zum 22.02.2019 auf dem IFV-Konto eingegangen sein! Bei verspätetem Zahlungseingang ist eine Bearbeitungsgebühr von 100,00 EUR, bei erfolgloser Mahnung ist eine zusätzliche Inkassogebühr von 50,00 EUR fällig. Alle Preisangaben sind Brutto-Endpreise (exkl. Reisekosten und Unterkunft). In der Teilnahmegebühr sind ausführliche Arbeitsunterlagen und Verpflegung enthalten. Das Veranstaltungsprospekt ist von vorläufiger Natur und kann Änderungen unterliegen.

Stornoregelung: Bei Verhinderung kann ein Ersatzteilnehmer kostenfrei benannt werden!

Datenschutz- Hinweis: Die Daten von Veranstaltungsteilnehmern werden gemäß der Datenschutzerklärung des Veranstalters, welche jederzeit beim IFV angefordert werden kann, erhoben und gespeichert.

Datenschutzerklärung

_

.
.

.

 

 

Prof. Dr. R. PFAFF (Vereinsvorstand) und E. SCHULZ (Vereinsgeschäftsführer; v.l.n.r ) präsentieren das weit in die Zukunft reichende Karriere-Förderungsprogramm des IFV BAHNTECHNIK e.V.: KARRIERE 4.0

 

 

 

Wer künftig auf der Karriereleiter nach oben kommen möchte, muss sich bei den Themen mit “4.0” auskennen, so die klare Botschaft.

Für die nächsten Karriereschritte werden Kenntnisse auf dem Gebiet der DIGITALISIERUNG (DIGITAL RAIL) gefragt sein, die mit den bisherigen Wissensgebieten (CONVENTIONAL RAIL) kombiniert werden. Der IFV BAHNTECHNIK e.V. organisiert sowohl für “klassische” Themen als auch für “4.0” Themen die passenden Weiterbildungsseminare und Fachsymposien.

 

.

  • Anmeldung für das nächste Seminar RAIL-DATA >>> PROSPEKT.pdf <<<

 

.

.

.

.

 

.

.

.

<<< Online-Anmeldung >>>

Hiermit melde ich mich zum Arbeitskreis "Bahn-MSR" an!

Konstituierende Sitzung am 24. April 2019 in Berlin


Postanschrift:

Zusätzliche Angaben (ptional):

Buchung von Teilnahmekarten


Rechtliche und organisatorische Hinweise: Alle Preisangaben sind Nettopreise (exkl. MwSt, Reisekosten und Unterkunft). Es gelten stets die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Besonderen Bedingungen für Arbeitskreise des Veranstalters IFV BERATUNG und SERVICE GmbH.

Datenschutz-Hinweis: Die Daten von Arbeitskreisteilnehmern werden gemäß der Datenschutzerklärung des IFV erhoben und gespeichert, verarbeitet und gelöscht - im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Informationssendungen des IFV können jederzeit durch einfache Mitteilung abbestellt werden - formlos per E-Mail, mit einem Brief bzw. Telefax oder auch telefonisch.

.


.

 

 

 

Was bedeutet das Angebot der Brückenseminare für Ihre berufliche Zukunft?

.

 

.

Ausgangssituation: Wir sind mitten im Umbruch – und verändern uns nicht genug!

 

Alle wissen, dass wir uns bereits mitten im Digitalisierungszeitalter befinden und derzeit einen fundamentalen Umbruch aller Märkte in Richtung „4.0“ erleben. Viele haben bereits durch Vorträge, Präsentationen bzw. die Medienberichterstattung oder durch Diskussionen am Arbeitsplatz zur Kenntnis genommen, dass sich auch die Arbeitswelt massiv verändert. Nur wenige haben darüber hinaus bereits aktiv daran gearbeitet, die eigenen Wissenslücken zu schließen, indem „4.0“-Seminare als Weiterbildung genutzt werden.

 

Kein Wunder, es gibt kaum adäquate Angebote, die zu den spezifischen Anforderungen der Bahnbranche passen. Der IFV BAHNTECHNIK e.V. schließt die Lücke und bietet ab 2019 innovative Seminarmodule als „Brückenseminar für das KNOW HOW 4.0“ an.

 

 

Herausforderung: Bisheriges Wissen durch neue Wissensbausteine ergänzen!

 

Konventionell ausgebildete Ingenieure aller Fach­richtungen verfügen über eine sehr gute Ausbildung und über umfassende Berufs­erfahrung. Dies gilt insbesondere für „Systemdenker“ im Bahn-Sektor.

Viele, die im „vor-digitalen Zeitalter“ studiert haben, werden immer stärker mit Aufgaben beschäftigt, die unmittelbar oder mittelbar von der Digitalisierung betroffen sind. Von der zunehmenden Autonomisierung bzw. Auto­matisierung sind inzwischen alle Technologiebereiche der realen Welt betroffen (Stichworte: „Internet der Dinge“ bzw. „Engineering 4.0“). Oftmals fehlt es den Fachleuten der „analogen Welt“ jedoch an zeitgemäßen Methodenkenntnissen der „digital toolbox“, weil Ingenieure oft unter dem „keine ZEIT“- bzw. Unternehmen stets am „kein GELD“-Symptom leiden. In der Folge erkrankt das Unternehmen an sinkender Produktivität in der Projekt­arbeit und ältere Ingenieure an stetig schwindender Beschäftigung­s­­markt-Fähigkeit.

In der heutigen Migrations­phase kommt es zunehmend darauf an, das konventionelle Ingenieur-Wissen sukzessive um aktuelle Methoden von BIG DATA (Datenanalytik) und AI ALGORITHMEN (regelbasierte künstliche Intelligenz, Artificial Intelligence) zu ergänzen.

 

 

Neuartiges Seminarangebot zur Überbrückung von Wissenslücken „4.0“

 

Der Einstieg in die Welt der Bahn-Digitalisierung kann nur gelingen, wenn sich die konventionell ausgebildeten Ingenieure praxistaugliches Wissen über die zeitgemäßen „4.0“-Tools verschaffen.

Das ist möglich und genau hier setzt das nagelneue Seminarkonzept des IFV an:

Wir bauen für unsere Seminarteilnehmer eine Wissens-Brücke in das „4.0“-Zeitalter.

#

 

.


.

Beginnen Sie jetzt mit dem Seminar RAIL-DATA,

um im Zeitalter der Digitalisierung

einen Wissensvorsprung auf dem aktuellen Gebiet BIG DATA zu erzielen.

 

 

Anmeldung mit dem ONLINE-Anmeldeformular

>>> 

Anmeldung mit dem konventionellen Anmeldeformular:

>>> PROSPEKT.pdf <<<

 

.


.

Continue reading

RAIL-SIMULATION

.

Nächste Veranstaltung >>> 05. – 06. Februar 2019

3. Intensivseminar RAIL-SIMULATION 2019

Grundlagen der Mehrkörpersimulation zur Auslegung und Nachweisführung bei Schienenfahrzeugen

  • Tagungsort: Bielefeld – Institut für Systemdynamik und Mechatronik der FH Bielefeld
  • Konferenzsprache: DEUTSCH
  • Tagungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation
  • Tagungsprospekt zum Download >>> www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation-2019/prospekt.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf
  • Fachprogramm: Zweitägiges Intensivseminar an der Fachhochschule Bielefeld mit Vorträgen, Fragerunden, zahlreichen Anwendungsbeispielen aus dem Bereich Bahntechnik (Demonstration am Rechner-Pool)
  • Rahmenprogramm: Networking-Event in einem Restaurant in Bielefeld
  • Umfangreiche Seminarunterlagen

.

  • Teilnehmer-Anmeldung:

 

Anmeldung mit dem ONLINE-Anmeldeformular

>>>

Anmeldung mit dem konventionellen Anmeldeformular:

>>> PROSPEKT.pdf <<<

 

.


.

TAGUNGSINHALTE des 3. Intensivseminars RAIL-SIMULATION 2019

.

Modul 1: Grundlagen der Schienenfahrzeugsimulation I
• Einführung in die Mehrkörpersimulation
• Modellierungskonzepte von Schienenfahrzeugen
• Modellierung von Drehgestellen
• Modellierung von Federn, Dämpfern, Anschlägen
• Modellierung von Radsätzen
• Modellierung von Wagenkästen

.

Modul 2: Grundlagen der Schienenfahrzeugsimulation II
• Trassierung und Gleislageanregungen
• Auswertung und Verarbeitung von Simulationsergebnissen
• Plausibilität und Verifikation von Modellen (z. B. Rad-Schiene-Kräfte und dynamisches Verhalten)

.

Modul 3: Rad-Schiene-Kontakt
• Theorie und Anwendung
• Wirkmechanismen
• Kraftschluss-Schlupf-Kennlinie
• Kalker-Theorie (FASTSIM)
• Polach-Koeffizienten

.

Modul 4: Simulationsverfahren in Normen und Richtlinien
• EN14363 Fahrtechnische Zulassung (Anhang B)
• EN14067-6, Ril 807.04, TSI HS RST Bewertung von Seitenwind (WKK- Berechnung)

.

Modul 5: Einbindung von flexiblen Körpern
• Anforderungen an FE Modell
• Grundlagen Modale Reduktion von FEM
• Einbindung in das MKS-Modell

.

Modul 6: EN14067-6: Berechnung von Windkennkurven für den Seitenwindnachweis
• Erläuterung Windkennkurven und deren Verwendung im Nachweis
• Aerodynamische Koeffizienten, Kräfte und Momente
• Windszenario und Kriterien für die WKK- Bestimmung

.

Modul 7: EN 14363: Sicherheit gegen Entgleisung
• Besondere Aspekte der Fahrzeugmodellierung (Verifikation / Plausibilität)
• Trassierung
• Auswertung

.

Modul 8: Simulation von Unfallursachen: Entgleisung von Güterwagen
• Besondere Aspekte der Fahrzeugmodellierung (Puffer, Radprofile)
• Einlesen von gemessenen Gleislageanregungen
• Simulationsrechnungen mit unterschiedlichen Fahrgeschwindigkeiten und Trassierungen
• Simulationsrechnungen mit unterschiedlichen Fahrzeugzuständen

.

– Die Seminarmodule werden regelmäßig aktualisiert und an die aktuelle Entwicklung angepasst –

..

Tagungsprospekt zum Download >>> www.ifv-bahntechnik.de/rail-simulation-2019/prospekt.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf

_

  • Teinehmer-Anmeldung:

 

Anmeldung mit dem ONLINE-Anmeldeformular

>>>

Anmeldung mit dem konventionellen Anmeldeformular:

>>> PROSPEKT.pdf <<<

 

.


.

 

Weitere Veranstaltungsinformationen und Tagungsarchiv (vorausgegangene Veranstaltungen):

  • INFORMATION zum Thema BRÜCKENSEMINARE ###
  • ARCHIV der Tagungsreihe RAIL-SIMULATION >>> EINSEHEN ###
  • FACHLITERATUR zum Thema ### >>> LESEN ###
  • FOTOS der VERANSTALTUNG RAIL-SIMULATION 2018 ### >>> ANSEHHEN
  • FOTOS der Veranstaltung RAIL-SIMULATION 2017 ### >>> ANSEHEN

### Das Tagungsarchiv ### ist momentan in Bearbeitung (under construction)

 

_

_

#

Systematisches Networking von kompetenten Partnern der Bahn- und Verkehrstechnik!

Hier sind Sie genau richtig! >>> www.ifv-bahntechnik.de

   

.

 
Beim IFV BAHNTECHNIK sind Sie genau richtig, wenn Sie sich mit relevanten Themen der Bahn- und Verkehrstechnik in Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigen und wenn Sie an der systematischen Vernetzung von Firmen, Institutionen und Experten interessiert sind.

.

Haben Sie Fragen? >>> www.ifv-bahntechnik.de/ansprechpartner


.


.



   

.

Wenn Sie sich JETZT für eine der nächsten Bahntechnik-Fachveranstaltungen anmelden möchten,

nutzen Sie einfach die neuen

ONLINE-ANMELDEFORMULARE:

.

.

 

...   ...


VEREINSPROFIL

.

.


IFV-Veranstaltungen

Sie möchten sich als Teilnehmer für eine der nächsten IFV-Veranstaltungen anmelden? HIER finden Sie das ONLINE-ANMELDEFORMULAR!

ANMELDEN

Terminvorschau Bahntechnik DOWNLOAD >>> timetable.pdf Download >>> IFV-Timetable.pdf