.

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. ist das größte Netzwerk für Firmen und Experten im Bereich Bahn- und Verkehrstechnik. Als eingetragener Verein vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder und bieten viele ideelle und finanzielle Vorteile. Für unsere Mitglieder bieten wir viele Beratungs- und Service-Leistungen mit einem hohen Nutzwert bzw. mit einem geldwerten Vorteil an.

Wenn Sie MEHR über den NUTZWERT einer IFV-MITGLIEDSCHAFT erfahren möchten, fragen Sie einfach bei uns nach.

  • Info-Telefon >>> 030 81898731

.

Sie können den Katalog MITGLIEDSCHAFT MIT NUTZWERT bei der Vereinsgeschäftsstelle anfordern. Kostenlos und unverbindlich!

  • E-Mail >>> info@ifv-bahntechnik.de

.

#

Neuer Arbeitskreis BAHN-REAKTIVIERUNG lädt ein zur konstituierenden Sitzung am 12.12.2019 in Bielefeld!

 

.

Kostenloses Informationsdossier (11 Seiten + Management-Information) anfordern:

>> redaktion@ifv-bahntechnik.de

.

Jetzt anmelden!

>>> https://www.ifv-bahntechnik.de/bahn-reaktivierung-anmeldeformular.pdf

.

.


.

Informationen zum neuen Arbeitskreis BAHN-REAKTIVIERUNG
Reaktivierung von Bahnstrecken und Bahnbetrieben

.

Worum geht es? – Das WICHTIGSTE in drei Absätzen!

  1. In der klimapolitischen Debatte um die Verlagerung von Verkehrsströmen kommt dem Ausbau der Bahnstrecken eine sehr große Bedeutung zu: Weil klimafreundlicher Verkehr auf der Schiene stattfindet, werden mehr Schienenfahrwege sowie Schienenfahrzeuge benötigt.
  2. Weil der NEUBAU zu viel Zeit braucht, sollen vorhandene Bahnstrecken an Orten reaktiviert werden, wo Bahnverkehr sinnvoll ist.
  3. Der Arbeitskreis Bahn-Reaktivierung unterstützt Gebietskörperschaften, Verkehrsbetriebe und die Unternehmen der Bahnwirtschaft bei Bahn-Reaktivierungsprojekten, indem er folgende Leistungen anbietet:
    1. Organisatorische und fachliche Koordination des Arbeitskreises,
    2. Begleitung von besonders aussichtsreichen Pilotprojekten zur Bahn-Reaktivierung,
    3. Aufbau eines Nationalen Informations- und Beratungszentrums für die Bahn-Reaktivierung.

.

Phasen der Arbeitskreis-Zusammenarbeit (2019 – 2020)

Phase 1. Konzeptphase >>> Konstituierende Sitzung am 11./12.12.2019 (Vorstellung der Reaktivierungs-Checkliste)
Phase 2. Arbeitskreissitzungen >>> Workshops in Bielefeld (Pilotprojekt Future Rail OWL) – 12/2019 – 12/2020
Phase 3. Lessons Learned >>> Handbuch zur Reaktivierung von Bahnstrecken und Bahnbetrieb
Phase 4. Aufbau der NKBR >>> Nationale Kontaktstelle für die Bahn-Reaktivierung
als zentrale Informations- und Beratungsstelle für Projekte zur Reaktivierung von Bahnstrecken und Bahnbetrieben

.

Zusammenarbeit während der PILOTPROJEKT-PHASE in OWL:
Pilotprojekt „FutureRail-OWL – ZukunftsBahn OWL“ – [12,6 km lange Strecke Verl – Hövelhof]

Weitere Informationen sind dem Informationsdossier Bahn-Reaktivierung zu entnehmen

bzw. der Präsentation in der FH Bielefeld am 12.12.2019

.

Wer kann mitarbeiten?

  • KERN-ZIELGRUPPE sind Akteure, die aktiv an der Reaktivierung von Bahnstrecken mitarbeiten können und wollen.
  • Ebenfalls gefragt sind EXPERTEN aus reaktivierungsrelevanten Organisationen (Gebietskörperschaften, Betreiber, Bahn-Wirtschaft)

.

Anmeldung für Mitglieder

  • Reguläre Mitglieder – [Rabatt für IFV-Mitgliedsfirmen: 1000,00 € (8 Tickets)]
  • Gäste im Projektbeirat NKBR
  • ONLINE-FORMULAR >>> www.ifv-bahntechnik.de/bahn-reaktivierung/anmeldeformular (momentan deaktiviert, bitte verwenden Sie das konventionelle Anmeldeformular!)
  • Konventionelles Anmeldeformular >>> https://www.ifv-bahntechnik.de/bahn-reaktivierung-anmeldeformular.pdf

.

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich direkt an den IFV-Arbeitskreiskoordinator und IFV-Geschäftsführer:
Diplom-Volkswirt Eckhard Schulz (CEO)

>>> schulz@ifv-bahntechnik.de

>>> Info-Telefon: 030 81898731

.


.

Jetzt anmelden!

>>> https://www.ifv-bahntechnik.de/bahn-reaktivierung-anmeldeformular.pdf

.

#

Die aktuelle Ausgabe des IFV-TIMETABLE enthält den Terminfahrplan für den Zeitraum von November 2019 bis Dezember 2020.

 

Die neue Ausgabe des INTERDISZIPLINÄREN TERMINFAHRPLANS wurde vom IFV veröffentlicht, um frühzeitig über interessante Bahntechnik-Termine zu informieren:

– Expertentagungen,

– Fachsymposien,

– Weiterbildungstermine,

– Fördermittelsprechstunden,

– Video-Konferenzen.

.


.

Bei Interesse an bestimmten Veranstaltungen können Sie sich als Teilnehmer, Aussteller oder Referent online anmelden:

  … ….

 

Wenn Sie vor einer verbindlichen Anmeldung nur an unverbindlichen Informationen interessiert sind, nutzen Sie bitte das Formular für den kostenfreien Informationsdienst:

 ..

 

.

ECO FRIENDLY TRANSPORT /// RAIL-HVAC 2019 Klimafreundlicher Verkehr findet auf der Schiene statt!  

Fachprogramm am Mittwoch, 4.12.2019

 

* 09:00 - 09:55 CHECK-IN / COME TOGETHER: Begrüßungskaffee & Networking #1

Grußwort zum Fachsymposium ECO FRIENDLY TRANSPORT - Deutsch-Niederländisches Bahntechnikforum 2019 Pex LANGENBERG - Botschaftsrat für Infrastruktur und Wasserwirtschaft - [Botschaft des Königreichs der Niederlande; Berlin]

ECO FRIENDLY TRANSPORT, Klimafreundlicher Verkehr und Bahn-Klimatechnik RAIL-HVAC 2019 Einführung zum Thema: Klimafreundliche Bahntechnik und Verkehrspolitik mit emissionsreduzierender Wirkung Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ - Vereinsgeschäftsführer - [IFV BAHNTECHNIK e.V.; Berlin] et al.

* Kaffeepause & Networking #2

Antriebstechnik für Länder mit Elektrifizierungslücken: Der Beitrag moderner Schienenfahrzeugtechnik für die Ökobilanz des Verkehrs Prof. Dr.-Ing. Markus HECHT - Fachgebiet Schienenfahrzeuge - [Technische Universität Berlin; Berlin]

Hybridisierung und Elektrifizierung von Rangierlokomotiven: Neue Konzepte für alternative Fahrzeugantriebe - bedarfsgerecht, wirtschaftlich und ökologisch Prof. Dr. Raphael PFAFF - Schienenfahrzeugtechnik, Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik - [FH Aachen]

* 12:30 - 13:45 Mittagspause & Networking #3

Umsteuern erforderlich: Keine Energiewende ohne Verkehrswende (Positionen des DIW zur klimapolitisch motivierten Verkehrswende) Prof. Dr. Claudia KEMFERT - Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt - [Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW); Berlin]

Die Deutsche Bahn treibt den Umstieg auf natürliche Kältemittel in Schienenfahrzeug-Klimaanlagen: Bedeutung der F-Gase-Verordnung (517/2014) für den Sektor Schienenverkehr, Forschungsprogramm der Deutschen Bahn AG sowie Bewertung von Aktivitäten der Hersteller Dipl.-Ing. Peter DANZER - TTP 1 - [Deutsche Bahn AG; Berlin]

* Kaffeepause & Networking #4

Energieffizienz bei der Klimatisierung von Schienenfahrzeugen: Aktuelle Projekte bei den Berliner Straßenbahnen Dipl.-Ing. Winfried HALF - VBS-F Bereich Straßenbahn - [BVG Berliner Verkehrsbetriebe AöR; Berlin]

Wasser (R718), das natürliche Sicherheitskältemittel: Herausforderungen und Lösungen aufgrund gesetzlicher Vorgaben in der Kältetechnik Dipl.-Ing. Thomas BARTMANN - [Efficient Energy GmbH; Feldkirchen bei München]

Auswirkungen des Klimaschutzabkommens von Paris für die Bahn- bzw. Verkehrsbranche: Energie-Effizienz, Emissionsreduzierung und Änderungsbedarf beim klimaschädlichen Materialien (z. B. Kältemittel) N.N. und Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ - Arbeitskreiskoordinator - [Arbeitskreis Bahn-Klimatechnik; Berlin et al.]

Referentenpanel / Abschlussdiskussion

ca. 16:45 Ende des Fachprogramms (Tag 1)


.

Abendveranstaltung / Networking-Event

.


.

.

Download der detaillierten Veranstaltungsinformation >>> [ Bahntechnik-Symposium.pdf ]  DOWNLOAD [pdf]  

.

.

ECO FRIENDLY TRANSPORT /// RAIL-HVAC 2019 Klimafreundlicher Verkehr findet auf der Schiene statt!  

Fachprogramm am Donnerstag, 5.12.2019

 

* 08:00 - 08:55 CHECK-IN / COME TOGETHER: Begrüßungskaffee & Networking #6

RAIL-HVAC 2019: Interdisziplinärer Arbeitskreis Bahn-Klimatechnik: Grundlagen - Aufgaben - Perspektiven Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ - Vereinsgeschäftsführer - [IFV BAHNTECHNIK e.V.; Berlin]

Klimafreundlicher Gütertransport findet auf der Schiene statt Dipl.-Ing. Ludolf KERKELING - Vorstand - [Netzwerk Europäischer Eisenbahnen e. V.] und [Havelländische Eisenbahn AG; Wustermark]

Bewertung alternativer Kältemittel mit GWP<10 für die Klimatisierung von Schienenfahrzeugen: Vergleich der Kältemittel CO2, Luft, Propan und R1234yf in Bezug auf R134a Dipl.-Ing. Lutz BOECK - Center of Competence HVAC - [Faiveley Transport Leipzig GmbH & Co. KG; Schkeuditz]

* Kaffeepause & Networking #7

Neue Belüftungskonzepte, thermischer Komfort und individuelle Komfortzonen im Schienenverkehr: Forschungsarbeiten des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) zur Schienenfahrzeug-Klimatisierung Dr. Daniel SCHMELING - Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik, Abteilung Bodengebunde Fahrzeuge - [Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR); Göttingen]

Neue Technologien in der Ventilatorenentwicklung: Ökodesign-Richtlinie, ErP-Richtlinie und Bionik-Design Arnulf RÖHRLE - Global Key Account Manager Railway Applications - [ZIEHL-ABEGG SE; Künzelsau]

* 12:00 - 13:00 Mittagspause & Networking #8

Einfluss des Fahrtwindes auf den Gegendruck bei Ein- und Auslassöffnungen sowie die Leistung von Lüftungsanlagen bei Schienenfahrzeugen: Fahrwiderstand versus Komfortleistungen M. Sc. Jonathan TSCHEPE - Projektleiter - [TU Berlin; BIT GmbH; Berlin]

Möglichkeiten zur Steigerung der Verfügbarkeit von Schienenfahrzeug-Klimaanlagen (Best Practice) Dipl.-Ing. Dipl.-Wi-Ing. Yilmaz TOSUN - Senior Manager - Business Development & Sales (TT.TMD) - [DB Systemtechnik GmbH; München]

* Kaffeepause & Networking #9

Veränderung des Modal Split durch Frachtenbörsen für den Bahngüterverkehr: Generierung von zusätzlichem Bahngüterverkehr durch neue Geschäfts- und Vertriebsmodelle Prof. Dr.-Ing. Dirk BRUCKMANN - Fakultät Kommunikation und Umwelt - [Hochschule Rhein-Waal; Kamp-Lintfort]

Nachhaltigkeit im Verkehr: Wirtschaftspolitische Aspekte der Emissionsreduzierung im Personen- und Güterverkehr Prof. Dr. rer. pol. habil. Gernot LIEDTKE - Leiter des Fachgebiets „Wirtschaftsverkehr“ am Institut für Land- und Seeverkehr [Technische Universität Berlin; Berlin] und [Institut für Verkehrsforschung - DLR e.V.; Berlin]

Interdisziplinärer Ausblick auf zukünftige bahntechnische Innovationen: RAIL-HVAC, RAIL-EFFICIENCY Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ - Vereinsgeschäftsführer - [IFV BAHNTECHNIK e.V.; Berlin]

ca. 16:15 Ende des Fachprogramms (Tag 2)


.

Verabschiedung / Finales Networking

.


.

.

Download der detaillierten Veranstaltungsinformation >>> [ Bahntechnik-Symposium.pdf ]  DOWNLOAD [pdf]  

.

Weiterbildungsprogramm für Fach- und Führungskräfte

 

Weiterbildungswoche im November 2019 (Die Seminare können einzeln oder in Kombination gebucht werden!)

  •         12.11.2019           PRÄSENTATIONSTECHNIK – speziell für Ingenieure: Überzeugende Präsentationen vor Fachpublikum >>> PT-Online-Info
  •         13.11.2019           ZEITMANAGEMENT: Individuelle Zeitplanung und Arbeitseffizienz für Vielbeschäftigte >>> ZM-Online-Info
  •         14.11.2019           PROJEKTMANAGEMENT: Methoden-Seminar für ergebnisorientiertes Projektmanagement >>> PM-Online-Info
  •         15.11.2019           CONSULTING-COMPETENCE: Beratungs-Methoden-Seminar für besonders qualifizierte Berater >>> CC-Online-Info

 Informationen zum Seminarprogramm >>> DOWNLOAD >>>  weiterbildung.pdf

.

ANMELDEN

 

 

5. interdisziplinäre Expertentagung DIGITAL-RAIL 2019

.

.

FOTO-ALBUM der 5. Expertentagung DIGITAL-RAIL 2019

.

Christoph KIRSCHINGER [Geschäftsführer von DB Systemtechnik GmbH]

und Eckhard SCHULZ [Geschäftsführer des IFV BAHNTECHNIK e.V.]

eröffnen gemeinsam die 5. Expertentagung zum Thema Bahn-Digitalisierung

am 24.10.2019 in München.

 

.


.

Tagungsdokumentation DIGITAL-RAIL 2019

.

.

Die Tagungsdokumentation DIGITAL-RAIL 2019 hat einen Umfang von 250 Seiten und ist als gedrucktes und gebundenes Buch erhältlich.

Das Buch kann ab dem 24.10.2019 direkt beim IFV BAHNTECHNIK e.V. bestellt werden >>> Bestellformular zum DOWNLOAD >>> LITERATUR.pdf

.


.

.

Fotoalbum der Expertentagung DIGITAL-RAIL 2019 >>> FOTO-ALBUM

 

.

.


.

 

Mehr Informationen >>> www.digital-rail.com

#

Tagungsankündigung:

.

Innovationen in der Bahntechnik und Verkehrstechnik

INNOVATIONEN in der Bahn- und Verkehrstechnik

Interdisziplinäre Forschung und nachhaltig gesteigerte Effizienz

www.ifv-bahntechnik.de/innovationen

.

.

Die Expertentagung zum Thema “INNOVATIONEN in der Bahn- und Verkehrstechnik” wird als Modul 3 im Rahmen des interdisziplinären BAHNTECHNIK-SYMPOSIUMS 2019 stattfinden.

  • Termin: 4.-5. Dezember 2019
  • Ort: Berlin, Königlich-Niederländische Botschaft in Deutschland
  • Information und Anmeldung >>> www.bahntechnik-symposium.de/innovationen bzw. >>> https://ifv-bahntechnik.de/innovationen

.

.

Was können Sie jetzt machen, um dabei zu sein?

 

TEILNEHMER (Sie können sich ab sofort verbindlich für die Veranstaltung anmelden.) >>> Teilnehmer-Anmeldung

AUSSTELLER (Sie können unverbindlich ein Angebot mit den Ausstellerpaketen anfordern.) >>> Aussteller-Information

PRESSEVERTRETER (Sie können unverbindliche Informationen zur Akkreditierung anfordern.) >>> Pressse-Information

.

Tagungsinhalte:

  • Allgemeine Aspekte der Verkehrswende
  • Forschungsprojekte mit positiven Auswirkungen auf die Umwelt
  • Innovative Forschungsprojekte auf dem Gebiet Bahntechnik, Bahnbetrieb Verkehrsinfrastruktur
  • Neue Werkstoffe und gesteigerte Materialeffizienz: Anforderungen der Betreiber und neue Entwicklungen aus Forschung und Praxis
  • Nachhaltigkeit in der Bah- und Verkehrstechnik als Forschungsziel
  • Innovationen bei der Herstellung, Instandhaltung und Entsorgung
  • Anwendungsbeispiele aus dem Verkehrssektor und „lessons learnt“

.

HIGHLIGHT im Themenmodul 3:

Keynote speech zum Thema

  • Prof. Dr. Claudia Kemfert (DIW e.V.)
  • KLIMASCHUTZ findet auf der Schiene statt!

.

 

.

LAST CALL FOR PAPERS:

  • Noch bis zum 30.10.2019 können Vorschläge für Fachvorträge (30 Minuten) und Kurzpräsentationen (15 Minuten) eingereicht werden.
  • Von Vortragenden wird zunächst nur die Einreichung von Vortragstitel und einer stichwortartige Kurzbeschreibung erwartet.
  • Der Programmausschuss wird das Tagungsprogramm am 31.10.2019 definieren und über den Informationsdienst Bahntechnik veröffentlichen.
  • Für jedes Referat, das während des offiziellen Fachprogramms gehalten wird, vergibt der Veranstalter eine REFERENTENFREIKARTE .
  • Die Langfassung des Vortrags (Fachbeitrag für den Tagungsband) muss bis zum 22.11.2019 eingesendet werden.
  • Für jeden Fachbeitrag (Volltext-Artikel und/oder Präsentationsfolien) erhält der Autor (Lead-Autor) ein FREIEXEMPLAR des Tagungsbandes (im Wert von 350 Euro).
  • ANMELDUNG als REFERENT [ ONLINE-FORMULAR ] bzw. [ konventionelles Anmeldeformular in Word oder PDF zum DOWNLOAD ]

.

Tagungsprogramm:

  • Das Tagungsprogramm wird Anfang November 2019 an dieser Stelle veröffentlicht.
  • Lassen Sie sich durch den Informationsdienst Bahntechnik automatisch informieren, sobald das Tagungsprogramm veröffentlicht wird.

.

Anmeldung:

Ab sofort werden Teilnehmer-Anmeldungen zum reduzierten Sonderpreis (Frühzahlerpreis für IFV-Mitglieder) angenommen.

Nach der Programmveröffentlichung werden Anmeldungen zum Standardpreis angenommen.

 

.


.

Kontakt zum Tagungsleiter:

 

 

 

Tagungsankündigung: SAVE THE DATE und CALL FOR PAPERS!

.

Emissionseffizienz bei Schienenfahrzeugen

Moderne Antriebstechnik

www.bahntechnik-symposium.de/schienenfahrzeuge

.

.

Die Expertentagung zum Thema “Moderne Antriebstechnik” wird als Modul 1 im Rahmen des interdisziplinären BAHNTECHNIK-SYMPOSIUMS 2019 stattfinden.

  • Termin: 4.-5. Dezember 2019
  • Ort: Berlin, Königlich-Niederländische Botschaft in Deutschland
  • Information und Anmeldung >>> www.bahntechnik-symposium.de/schienenfahrzeuge

.

.

Was können Sie jetzt machen, um dabei zu sein?

REFERENT (Sie können bis zum 30.10.2019 Vorschläge für FACHVORTRÄGE einreichen.) >>> Referenten-Anmeldung

AUSSTELLER (Sie können unverbindlich ein Angebot mit den Ausstellerpaketen anfordern.) >>> Aussteller-Information

TEILNEHMER (Sie können sich ab sofort verbindlich für die Veranstaltung anmelden.) >>> Teilnehmer-Anmeldung

INTERESSENTEN / PRESSE (Sie können unverbindliche Informationen anfordern.) >>> Interessenten und Pressse-Information

.

Tagungsinhalte:

  • Allgemeine Aspekte der Verkehrswende
  • Forschungsprojekte mit positiven Auswirkungen auf die Umwelt
  • Innovative Forschungsprojekte auf dem Gebiet Bahntechnik, Bahnbetrieb Verkehrsinfrastruktur
  • Neue Werkstoffe und gesteigerte Materialeffizienz: Anforderungen der Betreiber und neue Entwicklungen aus Forschung und Praxis
  • Innovationen bei der Herstellung, Instandhaltung und Entsorgung
  • Anwendungsbeispiele aus dem Verkehrssektor und „lessons learnt“

.

HIGHLIGHT im Themenmodul 1:

Keynote speech von Prof. Dr. Markus HECHT (TU Berlin), Vorsitzender des wiss. Fachbeirates des IFV BAHNTECHNIK e.V.

  • Antriebstechnik fuer Laender mit Elektrifizierungslücken

.

 

.

LAST CALL FOR PAPERS:

  • Noch bis zum 30.10.2019 können Vorschläge für Fachvorträge (30 Minuten) und Kurzpräsentationen (15 Minuten) eingereicht werden.
  • Von Vortragenden wird zunächst nur die Einreichung von Vortragstitel und einer stichwortartige Kurzbeschreibung erwartet.
  • Der Programmausschuss wird das Tagungsprogramm am 31.10.2019 definieren und über den Informationsdienst Bahntechnik veröffentlichen.
  • Für jedes Referat, das während des offiziellen Fachprogramms gehalten wird, vergibt der Veranstalter eine REFERENTENFREIKARTE .
  • Die Langfassung des Vortrags (Fachbeitrag für den Tagungsband) muss bis zum 22.11.2019 eingesendet werden.
  • Für jeden Fachbeitrag (Volltext-Artikel und/oder Präsentationsfolien) erhält der Autor (Lead-Autor) ein FREIEXEMPLAR des Tagungsbandes (im Wert von 350 Euro).
  • ANMELDUNG als REFERENT [ ONLINE-FORMULAR ] bzw. [ konventionelles Anmeldeformular in Word oder PDF zum DOWNLOAD ]

.

Tagungsprogramm:

  • Das Tagungsprogramm wird Anfang November 2019 an dieser Stelle veröffentlicht.
  • Lassen Sie sich durch den Informationsdienst Bahntechnik automatisch informieren, sobald das Tagungsprogramm veröffentlicht wird.

.

Anmeldung:

Ab sofort werden Teilnehmer-Anmeldungen zum reduzierten Sonderpreis (Frühzahlerpreis für IFV-Mitglieder) angenommen.

Nach der Programmveröffentlichung werden Anmeldungen zum Standardpreis angenommen.

 

.


.

Kontakt zum Tagungsleiter:

 

 

 

1 2 3 8

Systematisches Networking von kompetenten Partnern der Bahn- und Verkehrstechnik!

Hier sind Sie genau richtig! >>> www.ifv-bahntechnik.de

   

.

 
Beim IFV BAHNTECHNIK sind Sie genau richtig, wenn Sie sich mit relevanten Themen der Bahn- und Verkehrstechnik in Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigen und wenn Sie an der systematischen Vernetzung von Firmen, Institutionen und Experten interessiert sind.

.

Haben Sie Fragen? >>> www.ifv-bahntechnik.de/ansprechpartner


.


.



   

.

Wenn Sie sich JETZT für eine der nächsten Bahntechnik-Fachveranstaltungen anmelden möchten,

nutzen Sie einfach die neuen

ONLINE-ANMELDEFORMULARE:

.

.

 

...   ...


Teilnehmer-Stimmen

IFV-Startseite

VEREINSPROFIL

.

.


IFV-Veranstaltungen

Sie möchten sich als Teilnehmer für eine der nächsten IFV-Veranstaltungen anmelden? HIER finden Sie das ONLINE-ANMELDEFORMULAR!

ANMELDEN

Terminvorschau Bahntechnik DOWNLOAD >>> timetable.pdf Download >>> IFV-Timetable.pdf