ifv_INFO

 

 

.

 

Anmeldung mit dem konventionellen Anmeldeformular:

>>> PROSPEKT.pdf <<<

.

oder

.

_

Anmeldung mit dem ONLINE-Anmeldeformular

_

Hiermit melde ich mich verbindlich zur "RAIL-DATA 2019" in Aachen an!


Postanschrift:

Optionale zusätzliche Angaben:

Teilnahmekonditionen


Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung

Eine Teilnahme ist nur nach erfolgter Zahlung möglich! Die Seminargebühr ist mit der Anmeldung fällig und muss spätestens zum 22.02.2019 auf dem IFV-Konto eingegangen sein! Bei verspätetem Zahlungseingang ist eine Bearbeitungsgebühr von 100,00 EUR, bei erfolgloser Mahnung ist eine zusätzliche Inkassogebühr von 50,00 EUR fällig. Alle Preisangaben sind Brutto-Endpreise (exkl. Reisekosten und Unterkunft). In der Teilnahmegebühr sind ausführliche Arbeitsunterlagen und Verpflegung enthalten. Das Veranstaltungsprospekt ist von vorläufiger Natur und kann Änderungen unterliegen.

Stornoregelung: Bei Verhinderung kann ein Ersatzteilnehmer kostenfrei benannt werden!

Datenschutz- Hinweis: Die Daten von Veranstaltungsteilnehmern werden gemäß der Datenschutzerklärung des Veranstalters, welche jederzeit beim IFV angefordert werden kann, erhoben und gespeichert.

Datenschutzerklärung

_

.
.

.

 

 

Forschung im Bereich Bahn- und Verkehrstechnik

 

Status quo: “Fördermittel sind relativ”:.

  • Fördermittel sind verfügbar – für die Forschung im Bahnbereich stehen relativ große Finanzvolumen bereit
  • Fördermittel können relativ leicht beantragt werden
  • Die Bahnbranche ist relativ zurückhaltend bei der Beantragung von Fördermitteln – die Innovationspotenziale bleiben daher z. T. unausgeschöpft.

.

.

Der Weg von der Idee zum Produkt:

  • Es gibt viele gute Ideen für Projekte und Produkte – das System Bahntechnik bietet viele Ansatzpunkte für Inventionen – und Innovationen!
  • Vielfach fehlt es in der Anfangsphase (a) an Geld und (b) an der Organisation zur Umsetzung von der Projektidee bis zum marktreifen Produkt.
  • Um innovative Produkte zu entwickeln und zu vermarkten ist ein adäquates Netzwerk erforderlich. (Kein Produkt verkauft sich weil es “gut” ist, es muss erst in einem marktrelevanten Netzwerk “bekannt” gemacht werden.)

..

 

Begleitung durch den Interdisziplinären Forschungsverbund Bahntechnik:

  • Der IFV BAHNTECHNIK e.V. unterstützt seine Mitgliedsfirmen bei der Vorbereitung, Beantragung, Durchführung von Forschungsprojekten.
  • Auch bei der Vermarktung von innovativer Bahntechnik kann das Netzwerk des IFV BAHNTECHNIK e.V. sehr hilfreich sein.

.

.

_

  • DREI SCHRITTE um FÖRDERMITTEL für die BAHNTECHNISCHE FORSCHUNG zu erhalten:
    • 1. Schritt >>> Vereinbaren Sie einen Termin zur INFORMATION
    • 2. Schritt >>> Lassen Sie sich professionell BERATEN, um den Weg von der Idee bis zum Forschungsprojekt zu schaffen
    • 3. Schritt >>> Nutzen Sie die Kompetenz des IFV, um einen ANTRAG auf Forschungsförderung zu stellen

_

.

.

Information / Kontakt

 

.

 

.

Informationen anfordern

.

KOSTENLOSE INFORMATIONEN (keine Teilnahmekarten)

 

.

.

Verbindlich anmelden

.

ONLINE-ANMELDEFORMULAR (Tageskarte bzw. Jahreskarte zu Vorzugskonditionen verbindlich buchen)

.

.

.


.

 

.

.

 

Der FACHBEIRAT des IFV BAHNTECHNIK e.V. 

  • ist ein satzungsmäßiges Organ des IFV BAHNTECHNIK e.V., in dem anerkannte Experten aus WIRTSCHAFT, POLITIK, GESELLSCHAFT und WISSENSCHAFT zusammengeschlossen sind, um über wesentliche Aspekte der Bahn- und Verkehrstechnik zu beraten
  • berät Vorstand und Vereinsgeschäftsführung in relevanten Fachfragen zur Bahn- und Verkehrstechnik (gem. § 10 der Vereinssatzung des IFV BAHNTECHNIK e.V.)
  • vereint die „führenden Köpfe“ aus allen relevanten Teilbereichen der Bahn- und Verkehrsbranche:
    • POLITIK und GESELLSCHAFT
    • WIRTSCHAFT
    • WISSENSCHAFT

.

Die inhaltliche Arbeit des Fachbeirats wird durch den Beiratsvorsitzenden koordiniert.

>>> Prof. Dr.-Ing. Markus HECHT – (TU Berlin) <<<

.

.

DIE MITGLIEDER DES FACHBEIRATS

(Stand 19.04.2019)

.

  • POLITISCH / GESELLSCHAFTLICHER FACHBEIRAT
    • DI Ronald CHODASZ (Verband der Bahnindustrie)
    • Dipl.-Pol. Werner FABER, MBA (VDV)
    • Fredy FISCHER (BAFU)
    • Dipl.-Pol. Dirk FLEGE (Allianz pro Schiene)
    • Dipl.-Ing. Michael JÄCKER-CÜPPERS (Arbeitsring Lärm der DEGA (ALD))
    • Dr.-Ing. Hartmut FREYSTEIN (EBA)
    • Dr.-Ing. Friedrich KRÜGER (STUVA e.V.)
    • Thomas MEIßNER (EMO)
    • Jutta MATUSCHEK (ehem. MdA)
    • Dr. Gérard PRESLE (ÖVG)
    • Dr.-Ing. Andreas SCHIRMER (ERA)
    • Dr. Georg SPECK (ISIM Rheinland-Pfalz)
    • Dr. Andreas THOMASCH (EBA)
    • Dipl.-Ing. Ulrich WIESCHOLEK (Eisenbahn-Cert)
    • ..
    • Weitere Berufungen in Vorbereitung!
    • N.N. (Berufungsverhandlungen laufen)

.

  • WIRTSCHAFTLICHER FACHBEIRAT
    • Dipl.-Kffr. (FH) Bärbel AISSEN, Leiterin Regionalbereich Nord bei DB Station&Service (zuvor: Geschäftsführerin Finanzen, Controlling, Personal bei DB Systemtechnik GmbH)
    • Dipl.-Ing. Günther ALSDORF, BTC (ehem. Vorstand, Havelländische Eisenbahn AG, HVLE)
    • DI Dr. Florian AUER (Plasser & Theurer, Export von Bahnbaumaschinen, Gesellschaft m.b.H.)
    • Dipl.-Ing. Michael BRANDHORST, Geschäftsführer (Photon Meissener Technologies GmbH)  *****
    • Renate BAY (ASC Sensors GmbH)
    • Dipl.-Ing. (ETH) Stefan BÜHLER (PROSE AG)
    • Dipl.-Ing. Mihai DEMIAN (TÜV Rheinland InterTraffic) *****
    • Dipl.-Ing. Roger DIRKSMEIER (FOGTEC Brandschutz GmbH & Co.KG)
    • Dr. Gert FREGIEN (ehem. KNORR-BREMSE SfS GmbH)
    • Dipl.-Phys. Jürgen FUCHS (Synetic Systems GmbH)
    • Dipl.-Phys. Thomas JAQUET (N.N.)
    • Hans-Günther KERSTEN (UIC)
    • Dipl. Ing. Josef KOMETER (Prose AG)
    • Dipl.-Ing. Udo LENZ (IBU)
    • Dipl.-Ing. Ulrich MATERN (PKE Deutschland GmbH)
    • Dr. Markus MÜLLER (WAGNER Bayern GmbH)
    • Dipl.-Ing. Dietrich RADTKE (HANNING & KAHL)
    • Irmhild SAABEL (WASCOSA)
    • Dr.-Ing. Burkhard SCHULTE-WERNING (DB Systemtechnik GmbH)
    • Dr. habil. Alois STARLINGER (Stadler Rail Group)
    • Wolfgang WEBER (KRAIBURG Elastik GmbH)
    • Ing. Wolfgang ZOTTL (ÖBB)
    • Weitere Berufungen in Vorbereitung:
    • N.N. (Berufungsverhandlungen laufen)…

.

  • WISSENSCHAFTLICHER FACHBEIRAT
    • Prof. Dr.-Ing. Michael BEITELSCHMIDT (TU Dresden)
    • Prof. Dr.-Ing. Markus HECHT (TU Berlin)
    • Prof. Dr. Uwe HÖFT (TH Brandenburg)
    • Prof. Dr.-Ing. Peter GRATZFELD (KIT Karlsruhe)
    • Dipl.-Ing. Dr. techn. Stefan MARSCHNIG (Associate Professor, TU Graz)
    • Prof. Dr.-Ing. Rolf NAUMANN (FH Bielefeld)
    • Prof. DI Dr. techn. Norbert OSTERMANN (TU Wien)
    • Prof. Dr. Raphael PFAFF (FH Aachen) *****
    • Dr. Detlef PERNER (Gueterwagen-Correspondenz)
    • Prof. Dr.-Ing. Pedro D. PORTELLA (BAM)
    • Prof. Dr. Jürgen SIEGMANN (Technische Universität Berlin)
    • Prof. Dr. Hans-Christoph THIEL (BTU Cottbus)
    • Prof. Dr. Jochen TRINCKAUF (Technische Universität Dresden)
    • Prof. Dr. Peter VEIT (TU Graz)
    • Weitere Berufungen in Vorbereitung:
    • N.N. (Berufungsverhandlungen laufen)

.

*** HINWEIS: Die Mitgliedschaft einiger Fachbeiratsmitglieder ruht temporär, weil sie als Mitglieder des Vereinsvorstands gewählt sind und in dieser Funktion durch den Fachbeirat beraten werden.

 

Der Fachbeirat des IFV BAHNTECHNIK e.V. berät über alle relevanten Themengebiete der Bahn- und Verkehrstechnik.

.

.

Mitglieder des Fachbeirats (A – Z)

.

DI. Ronald CHODASZ, Geschäftsfüher

– (Verband der Bahnindustrie, Österreich)

.

.

Dipl.-Kffr. (FH) Bärbel AISSEN, Geschäftsführerin Finanzen, Controlling, Personal

– (DB SYSTEMTECHNIK)

– NEU: Regionalleiterin Nord bei DB Station & Service AG

.

.

Dipl.-Ing. Günther ALSDORF, ehem. Vorstand,

– (Havelländische Eisenbahn AG (HVLE))

.

.

Renate BAY, Geschäftsführerin

– ASC Sensors GmbH

.

.

Prof. Dr.-Ing. Michael BEITELSCHMIDT

– Professur für Dynamik und Mechanismentechnik am Institut für Festkörpermechanik;

Technische Universität Dresden (Fakultät Maschinenwesen)

.

.

Dipl.-Ing. Michael BRANDHORST

– (Photon Meissener Technologies GmbH) *

* Die Beiratstätigkeit ruht seit dem 6.9.2013 durch Wahl von Herrn Brandhorst in den Vereinsvorstand

.

.

BUEHLER, Fachbeirat

Dipl.-Ing. (ETH) Stefan BÜHLER

– (PROSE AG)

.

.

Dipl.-Ing. Mihai DEMIAN

*** Die Beiratsfunktion ruht seit der Wahl in den Vorstand des IFV BAHNTECHNIK e.V. (d. h. mit Wirkung vom 14.12.2018)

 

.

.

Dipl.-Ing. Roger DIRKSMEIER

– (FOGTEC Brandschutz GmbH & Co. KG; Rail Systems)

.

.

Dipl.-Pol. Werner FABER, MBA

– (VDV)

.

.

Sektionschef Fredy FISCHER

– (BAFU, Schweiz)

.

.

Dipl.-Pol. Dirk FLEGE

– (Allianz pro Schiene)

.

.

Dr. Gert FREGIEN

– (ehem. KNORR BREMSE SfS GmbH)

.

.

Dr.-Ing. Hartmut FREYSTEIN

– (Eisenbahn-Bundesamt (EBA); Berlin)

.

.

GRATZFELD, Fachbeirat
Prof. Dr.-Ing. Peter GRATZFELD[Karlsruher Institut für Technologie]

.

.

Prof. Dr.-Ing. Markus HECHT
– (TU Berlin)

.

.

Prof. Dr.-Ing. Uwe HÖFT

– (TH Brandenburg)

.

.

Dipl.-Phys. Thomas JAQUET

– (VICODA GmbH)

.

.

Dipl.-Ing. Michael JÄCKER-CÜPPERS

– (Arbeitsring Lärm der DEGA (ALD))

.

.

Hans-Günther KERSTEN

– (UIC)

.

.

Dr.-Ing. Friedrich KRÜGER

– (STUVA e.V.)

.

.

Dipl.-Ing. Udo LENZ

– (IBU, Essen)

.

.

MARSCHNIG, Fachbeirat
Dipl.-Ing. Dr. techn. Stefan MARSCHNIG

– (Associate Professor, TU Graz)

.

.

Dipl.-Ing. Ulrich MATERN

– (Consultant)

.

.

Jutta MATUSCHEK,

– (ehem. MdA; Berlin)

.

.

Dr. Markus MÜLLER

– (WAGNER Bayern GmbH)

.

.

Prof. Dr.-Ing. Rolf NAUMANN

– (FH Bielefeld)

.

.

Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.techn. Norbert OSTERMANN

– (TU Wien)

.

.

Prof. Dr.-Ing. Pedro D. PORTELLA

– (BAM)*

.

.

Dr. Detlef PERNER

– (GUETERWAGEN-CORRESPONDENZ)

.

.

Prof. Dr. Raphael PFAFF

– (FH Aachen)

*** Die Beiratsfunktion ruht seit Wahl zum Vereinsvorstand des IFV BAHNTECHNIK e.V. (d. h. mit Wirkung vom 14.12.2018)

.

.

Dr. Gérard PRESLE

– (ÖVG)

.

.

Dipl.-Ing. Dietrich RADTKE

– (HANNING & KAHL)

 

.

.

Irmhild SAABEL – (WASCOSA)

.

.

Dr.-Ing. Andreas SCHIRMER

– (ERA; Valenciennes)

.

.

Dr. Burkhard SCHULTE-WERNING

– (DB Systemtechnik GmbH)

.

.

Prof. Dr. Jürgen SIEGMANN

– (Technische Universität Berlin)

.

.

Dr. Georg SPECK

– (Ministerium für Wirtschaft, Verkehr,
Landwirtschaft und Weinbau , Rheinland-Pfalz)

.

.

Dr. habil. Alois STARLINGER

– (Stadler Rail Group)

.

.

Prof. Dr. Hans-Christoph THIEL

– (BTU Cottbus)

.

.

Dr.-Ing. Andreas THOMASCH

– (Eisenbahn-Bundesamt, Vizepräsident)

.

.

Prof. Dr. Jochen TRINCKAUF

– (Technische Universität Dresden)

.

.

Univ. Prof. Dr. Peter VEIT

– (TU Graz)

.

.

Wolfgang WEBER

– (KRAIBURG Elastik GmbH)

.

.

Dipl.-Ing. Ulrich WIESCHOLEK

– (Eisenbahn-Cert; Bonn)

.

.

ZOTTL, Fachbeirat
Ing. Wolfgang ZOTTL

– (ÖBB, Wien)

.

.

 Weitere Informationen zu den >>> FUNKTIONSTRÄGERN des IFV BAHNTECHNIK e.V. <<<.

.

.

Wir danken dem bisherigen wissenschaftliche Beirat (Januar 2004 – März 2012)

.

Die wiss. Beiräte waren bzw. sind für den IFV BAHNTECHNIK e.V. ehrenamtlich tätig. Der absichtlich sehr heterogen besetzte Beirat soll insbesondere die Positionen der Betreiber, der Industrie, der Dienstleister, der Forschung sowie der Politik und der Presse sowie relevanter Verbände etc. widerspiegeln.

.


Alle Bildrechte bei IFV BAHNTECHNIK / All Rights Reserved (c) 2010 .

Dr.-Ing. Gunnar Baumann

(Deutsche Bahn AG)

.


Alle Bildrechte bei IFV BAHNTECHNIK / All Rights Reserved (c) 2010  Dr.-Ing. Wolfgang HAUSCHILD
(Ingenieurbüro Hauschild)(+2017)

.


Alle Bildrechte bei IFV BAHNTECHNIK / All Rights Reserved (c) 2010 Dipl.-Ing. Horst-Jürgen Rösgen
(*13.08.1944 – †03.02.2014)

.


Alle Bildrechte bei IFV BAHNTECHNIK / All Rights Reserved (c) 2010 Prof. Dr. Jürgen Siegmann(TU Berlin, Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb)

{erweiterter wiss. Beirat}

.


Alle Bildrechte bei IFV BAHNTECHNIK / All Rights Reserved (c) 2010 Dr. Detlef Perner(Güterwagen-Correspondenz)

{erweiterter wiss. Beirat}

.


.

> Der Kontakt zum Beirat erfolgt grundsätzlich über die

Vereinsgeschäftsstelle

.


(c)2019-04-19#ifv-bahntechnik.de

.

 

Der FACHBEIRAT ist (gem. § 10 der Vereinssatzung) offizielles Organ des IFV BAHNTECHNIK e.V., in dem anerkannte Experten aus WIRTSCHAFT, POLITIK, GESELLSCHAFT und WISSENSCHAFT zusammengeschlossen sind, um über wesentliche Aspekte der Bahn- und Verkehrstechnik zu beraten.

Der WIRTSCHAFTSBEIRAT besteht aus ausgewählten Vertretern der Bahn- und Verkehrswirtschaft und hat die Aufgabe, Vorstand und Vereinsgeschäftsführung in relevanten Fragen zu Entwicklung von Märkten und Technologien zu beraten und somit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des INTERDISZIPLINÄREN FORSCHUNGSVERBUNDES BAHNTECHNIK zu leisten.

Mehr Informationen zum Thema >>> Fachbeirat

.

Vereinsgeschäftsführer,  Forschungskoordinator und Netzwerkorganisator

  • Diplom-Volkswirt E. SCHULZ 
  • Vereinsgeschäftsführer (CEO) Interdisziplinärer Forschungsverbund Bahntechnik e.V. (Besonderer Vertreter gem. § 30 BGB)

.

  • Kompetenznetz-Manager sowie Arbeitskreis-Koordinator
  • Herausgeber der Schriftenreihe BAHNTECHNIK AKTUELL
  • Zuständig für >>> Presseanfragen sowie allgemeine Anfragen
  • Organisation von Bahntechnik-Netzwerken (Arbeitskreise für Experten, Erfahrungsaustauschzirkel für Führungskräfte sowie Thinktanks für aktuelle Fragen zur Bahntechnik, Verkehrspolitik und Transportwirtschaft)
  • Inhaltliche Koordination von interdisziplinären Forschungsprojekten und (internationalen) Fachsymposien

.

  • Telefon (Sekretariat der Vereinsgeschäftsstelle): 030 39720170
  • Büro Berlin: 030 81898731
  • Büro Nürnberg: 0911 209112
  • Mobil: 0176 70094803
  • E-Mail: geschaeftsfuehrer@ifv-bahntechnik.de

.

#

[Berlin / Pfaffenhofen]

.

Frau Renate BAY wurde durch gemeinsamen Beschluss von Vorstand und Geschäftsführung des IFV BAHNTECHNIK e.V. in den Fachbeirat berufen.

 

 

Frau Renate BAY, Geschäftsführerin von ASC Sensors GmbH wurde in den Fachbeirat des IFV BAHNTECHNIK e.V. berufen.

 

.

  • In ihrer Funktion als Geschäftsführerin von ASC Sensors GmbH beschäftigt sie sich schwerpunktmäßig mit den Themen SENSORTECHNIK und DIGITALISIERUNG, die auch für die strategische Weiterentwicklung des IFV BAHNTECHNIK e.V. von besonderer Relevanz sind.

.

  • Frau Renate BAY gehört dem WIRTSCHAFTSBEIRAT* des IFV BAHNTECHNIK e.V. an, in dem führende Köpfe von Unternehmen der Bahn- und Verkehrstechnik vertreten sind.

.

Vereinsgeschäftsführer Diplom-Volkswirt E. SCHULZ gratuliert Frau Renate BAY zur Berufung in den Fachbeirat.

.

..

_

 

* Hintergrundinformation *

FACHBEIRAT / WIRTSCHAFTSBEIRAT

 

Der FACHBEIRAT ist (gem. § 10 der Vereinssatzung) offizielles Organ des IFV BAHNTECHNIK e.V., in dem anerkannte Experten aus WIRTSCHAFT, POLITIK, GESELLSCHAFT und WISSENSCHAFT zusammengeschlossen sind, um über wesentliche Aspekte der Bahn- und Verkehrstechnik zu beraten.

Der WIRTSCHAFTSBEIRAT besteht aus ausgewählten Vertretern der Bahn- und Verkehrswirtschaft und hat die Aufgabe, Vorstand und Vereinsgeschäftsführung in relevanten Fragen zu Entwicklung von Märkten und Technologien zu beraten und somit einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung des INTERDISZIPLINÄREN FORSCHUNGSVERBUNDES BAHNTECHNIK zu leisten.

Mehr Informationen zum Thema >>> Fachbeirat

_

.

###

#IFV BAHNTECHNIK, #FACHBEIRAT, #SENSORTECHNIK, #DIGITALISIERUNG, #ASC Sensors

LinkedIn

Xing

Bahntechnik@Twitter

###

 

Interdisziplinärer Forschungsverbund Bahntechnik e.V.
 

 

  • Sie können JETZT die Mitgliedschaft im IFV BAHNTECHNIK e.V. beantragen:

.

Mitgliedsantrag

.

 

  • PDF-Antragsformular einfach ausdrucken und ausfüllen. (Unterschrift nicht vergessen!)
  • Eingescannt an den IFV BAHNTECHNIK senden >>> email@ifv-bahntechnik.de

 


.

.

Mehr Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie hier:

  •  Vereinssatzung zum Download >>> satzung.pdf
  • Vorteile der Mitgliedschaft >>> vorteile.pdf
  • Beitragsordnung >>> www.ifv-bahntechnik.de/beitragsordnung.pdf
  • Selbsteinschätzungsbogen >>> www.ifv-bahntechnik.de/selbsteinschaetzungsbogen.pdf

 

.

 

Wer ist bereits (förderndes) MITGLIED im IFV BAHNTECHNIK e.V.

(1) FIRMENFÖRDERKREIS

 

(2) PERSÖNLICHE MITGLIEDER

.

 

Wenn Sie FRAGEN zur Mitgliedschaft haben, können Sie gerne mit uns KONTAKT aufnehmen:

.


.

 

>>> STARTSEITE (homepage)

>>>
>>> www.ifv-bahntechnik.de

.

#

 

HERZLICH WILLKOMMEN!

In diesen Arbeitskreisen trifft kompetentes ANGEBOT auf interessierte NACHFRAGE.

 

 

Für folgende ARBEITSKREISE können derzeit Anträge auf aktive MITGLIEDSCHAFT gestellt werden:

 

Arbeitskreis 27 >>> Bahn-MSR (Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Datenanalyse)

Konstituierende Sitzung am 15. März 2018 in Berlin

Am 14. März 2018 findet in Berlin eine Vorabendveranstaltung für die Arbeitskreismitglieder statt.

.


.

 

Arbeitskreis 19 >>> Vibrations- und Schwingungstechnik (Bauwerke, Maschinen)

Der Arbeitskreis 19 wurde während der InnoTrans 2018 ins Leben gerufen. Neue Mitglieder können dem Arbeitskreis 19  JEDERZEIT beitreten.

Nächste Sitzung: 15. März 2019 – gemeinsam mit dem Arbeitskreis Bahn-MSR.

 

 

 

Arbeitskreis 16 >>> Bahntechnische Zulassung und Interoperabilität (TSI)

Arbeitskreismitglieder können sich zu Sonderkonditionen bei der nächsten TSI-Tagung anmelden!

.


.

 

Arbeitskreis 06 >>> Bahn-Digitalisierung (DIGITAL RAIL /// Bahn 4.0)

 

Neue Mitglieder können dem Arbeitskreis BAHN-DIGITALISIERUNG (II) vor der nächsten Fachtagung DIGITAL-RAIL 2019 beitreten, die in München stattfinden wird (in Kooperation mit DB Systemtechnik GmbH).

.


.

 

 

 

Sie können jetzt MITGLIED werden:
1 Antragsformular = Nur 5 Minuten bis zur Mitgliedschaft!
Die Mitgliedschaft in einem oder mehreren Arbeitskreisen kann mit einem einfachen Antragsformular beantragt werden:

>>> Download >>> MITGLIEDSANTRAG für ARBEITSKREISE >>> ak.pdf DOWNLOAD [pdf]

 

.

 

 

 

.

Willkommen beim IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

Prof. Dr. Raphael PFAFF, Vorsitzender des Vereins (Sprecher des Vorstands)

.

Ihre zentralen ANSPRECHPARTNER rund um den IFV BAHNTECHNIK e.V.:

Das Team der neuen Vereinsgeschäftsstelle in Berlin

.

  • Vereinsgeschäftsführer: Kaufmännische Geschäftsführung / Leiter der Vereinsgeschäftsstelle sowie Forschungskoordination
  • Pressekontakt > Geschäftsführung
  • Mitgliederverwaltung > Verwaltungsleitung (Sekretariat)
  • Buchhaltung > Geschäftsstelle > Verwaltungsleitung (Sekretariat)
  • Verlagswesen / Buchbestellungen > Assistenz (Verlag)
  • Tagungen und Symposien > Tagungsmanagement
  • Arbeitskreise, Thinktanks und Erfahrungsaustauschzirkel > Geschäftsführung

.

.

_

Ansprechpartner der Vereinsgeschäftsstelle – Hauptamtliche Mitarbeiter des IFV BAHNTECHNIK e.V..

.

.

Vereinsgeschäftsführer,  Forschungskoordinator und Netzwerkorganisator

  • Diplom-Volkswirt E. SCHULZ 
  • Vereinsgeschäftsführer (CEO) Interdisziplinärer Forschungsverbund Bahntechnik e.V. (Besonderer Vertreter gem. § 30 BGB)

.

  • Kompetenznetz-Manager sowie Arbeitskreis-Koordinator
  • Herausgeber der Schriftenreihe BAHNTECHNIK AKTUELL
  • Zuständig für >>> Presseanfragen sowie allgemeine Anfragen
  • Organisation von Bahntechnik-Netzwerken (Arbeitskreise für Experten, Erfahrungsaustauschzirkel für Führungskräfte sowie Thinktanks für aktuelle Fragen zur Bahntechnik, Verkehrspolitik und Transportwirtschaft)
  • Inhaltliche Koordination von interdisziplinären Forschungsprojekten und (internationalen) Fachsymposien

.

  • Telefon (Sekretariat der Vereinsgeschäftsstelle): 030 39720170
  • Büro Berlin: 030 81898731
  • Büro Nürnberg: 0911 209112
  • Mobil: 0176 70094803
  • E-Mail: geschaeftsfuehrer@ifv-bahntechnik.de

.

.

.


.

Tagungsmanagement / Teilnehmer-Management

  • Frau J. HEYER 
  • Geprüfte Veranstaltungsfachwirtin / Bachelor Professional of Event Organisation, CCI
  • Projektmanagerin Tagungen & Events
  • c/o IFV Beratung und Service GmbH (in Kooperation mit IFV Bahntechnik e.V.)
  • Zuständig für >>> Tagungs-Management, Teilnehmer-Anmeldungen, Sponsoren und Aussteller, Lieferanten-Anfragen
  • Telefon: 030 39720172
  • Telefax: 030 31425452
  • E-Mail: tagung@ifv-bahntechnik.de

     .

.


 .

Vereinsverwaltung / Sekreatariat (Rechnungswesen / Buchhaltung)

.

  • Diplom-Volkswirtin Monika BROSSMANN (ab 15.11.2018)
  • Vereinsgeschäftsstelle / Assistenz des Geschäftsführers
  • IFV Bahntechnik e.V.
  • Zuständig für >>> Rechnungswesen (Buchhaltung), Vereinsverwaltung (Mitgliedschaftsanträge) sowie Buchbestellungen
  • Telefon: 030 39720170
  • Telefax: 030 31425452
  • E-Mail: verwaltung@ifv-bahntechnik.de
 

.

.

#

_

.

 

EHRENAMTLICHE ANSPRECHPARTNER beim IFV BAHNTECHNIK e.V.:

Satzungsmäßige Organe / Funktionsträger / Gremiensprecher

(Hinweis: Der ehrenamtliche Vereinsvorstand ist über die
Vereinsgeschäftsstelle zu erreichen.) >>> KONTAKT

.

_

..

VEREINSVORSTAND DES IFV BAHNTECHNIK e.V.

[Berlin, 08.04.2019]

 

Der Vorstand des IFV BAHNTECHNIK e.V. besteht aus ehrenamtlich tätigen Mitgliedern des Vereins, die gemäß der Vereinssatzung für eine Amtszeit von jeweils zwei Jahren gewählt wurden:

  • Sprecher des Vorstands: Prof. Dr. Raphael PFAFF (FH Aachen)*
  • Stellvertretender Sprecher des Vorstands: N.N.
  • Mitglied des Vereinsvorstands (Schatzmeister): Dipl.-Ing. Michael BRANDHORST (Photon Meissener Technologies GmbH)**
  • Mitglied des Vereinsvorstands (Schriftführer): Dipl.-Ing. Steffen KÜRTH (Siemens AG)**
  • Mitglied des Vereinsvorstands (Vorstand mit besonderen Aufgaben): Dipl.-Ing. Mihai DEMIAN (Certified Consultant)*
  • Mitglied des erweiterten Vereinsvorstands: Dipl.-Ing. Rüdiger WENDT (TBG Technisches Gemeinschaftsbüro GmbH)*
  • * satzungsgemäß gewählt am 14.12.2018 für eine Amtszeit von zwei Jahren
  • ** satzungsgemäß gewählt am 14.12.2017 für eine Amtszeit von zwei Jahren

.

.

 

.


..

.

  • Dipl.-Ing. Michael BRANDHORST ist hauptberuflich bei Photon Meissener Technologies GmbH beschäftigt.

.

.

.


.

.

.

.


.

.

  • Dipl.-Ing. Steffen KÜRTH ist hauptberuflich bei SIEMENS AG beschäftigt.

.

.


.

.

.

.

 

  • Dipl.-Ing. Rüdiger WENDT ist hauptberuflich bei TBG Technisches Gemeinschaftsbüro GmbH beschäftigt.

 

.

.

#

 

_

.

 

_


_

.

.


.

.

ARBEITSBEREICHE von A – Z und zuständige ANSPRECHPARTNER:

.

.


EHRENAMTLICHE FUNKTIONSTRÄGER des IFV BAHNTECHNIK e.V.

Organe / Funktionsträger / Gremiensprecher

.

.

.


.

EINLADUNG ZU EINEM PERSÖNLICHEN GESPRÄCH:

#

.

.


(c)2017-09-04#ifv-bahntechnik.de

.

Systematisches Networking von kompetenten Partnern der Bahn- und Verkehrstechnik!

Hier sind Sie genau richtig! >>> www.ifv-bahntechnik.de

   

.

 
Beim IFV BAHNTECHNIK sind Sie genau richtig, wenn Sie sich mit relevanten Themen der Bahn- und Verkehrstechnik in Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigen und wenn Sie an der systematischen Vernetzung von Firmen, Institutionen und Experten interessiert sind.

.

Haben Sie Fragen? >>> www.ifv-bahntechnik.de/ansprechpartner


.


.



   

.

Wenn Sie sich JETZT für eine der nächsten Bahntechnik-Fachveranstaltungen anmelden möchten,

nutzen Sie einfach die neuen

ONLINE-ANMELDEFORMULARE:

.

.

 

...   ...


VEREINSPROFIL

.

.


IFV-Veranstaltungen
Sie möchten sich als Teilnehmer für eine der nächsten IFV-Veranstaltungen anmelden? HIER finden Sie das ONLINE-ANMELDEFORMULAR!

ANMELDEN

Terminvorschau Bahntechnik DOWNLOAD >>> timetable.pdf Download >>> IFV-Timetable.pdf  
TWITTER @bahntechnik