ifv_NETZWERK

[Berlin / Ybbsitz, 10. Mai 2019]

.

Seisenbacher GmbH (mit Sitz in Ybbsitz / Österreich) ist Mitglied im Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V.

 

Seisenbacher GmbH hat während 12. internationalen Fachtagung zur Bahnsicherheit PASSIVE SAFETY 2019 einen Antrag auf Mitgliedschaft im Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V. gestellt. Der Antrag wurde satzungsgemäß angenommen.

IFV-Geschäftsführer Schulz freut sich darüber, mit Seisenbacher GmbH einen kompetenten Anbieter für Interieur-Komplettlösungen für Schienenfahrzeuge im Netzwerk des IFV BAHNTECHNIK aufnehmen zu können: “Die Herausforderungen von qualitativ hochwertigen Innenraum-Lösungen für die Passagiersicherheit wurde während des Fachsymposiums vielfach betont. Die Aufnahme von Seisenbacher in das interdisziplinäre Kompetenznetz Bahntechnik ist daher konsequent. Wir freuen uns auf produktive Zusammenarbeit im neu gegründeten Thinktank BAHN-SICHERHEIT II..

Der neu gegründete Thinktank BAHN-SICHERHEIT II beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Themenkreis “Sicherer Innenraum / Interior equipment”.

.

.

.

Bahntechnik-Nachrichtenserver / Soziale Medien:

#

 

 

Drei neue THINKTANKS zum Thema Bahn-Sicherheit werden während der internationalen Expertenkonferenz PASSIVE SAFETY 2019 am 9.-10. Mai 2019 in Berlin gestartet.

  •    Thinktank BAHN-SICHERHEIT I (Unfallsicherheit / Crashworthiness)
  •    Thinktank BAHN-SICHERHEIT II (Sicherer Innenraum / Interior equipment)
  •    Thinktank BAHN-SICHERHEIT III (Sicheres Fahrzeug-Design / Exterior design and aerodynamics)

.

.

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. ist eine Non-Profit-Organisation, die für Vereinsmitglieder hocheffiziente Plattformen für die systematische Vernetzung der führenden Köpfe der Bahn- und Verkehrstechnik bereitstellt. Zu sehr vernünftigen Preisen, die durch die finanziellen Beiträge unserer Förderkreismitglieder gestützt werden.

Nutzen Sie die Gelegenheit, zum kleinstmöglichen Preis den größtmöglichen Vorteil durch systematisches Networking zu erhalten.

Jahresgebühr für die Mitgliedschaft in einem Thinktank:  1 Euro pro Jahr 

*Dieser Sonderpreis für Mitglieder des IFV BAHNTECHNIK e.V., die im Experten- bzw. Firmenverzeichnis gelistet sind, solange eine ungekündigte Mitgliedschaft besteht und die Jahresbeiträge mit dem SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen werden können.

Ansonsten gilt der Standardpreis:  220 Euro (netto)

.

.

Anträge auf Mitgliedschaft können ab sofort gestellt werden.

>>> Download >>> tt.pdf

.


.

.

Was?

Im Thinktank BAHN-SICHERHEIT I, II, III werden ausgewählte Themen der Bahntechnik vorgestellt und diskutiert – auf der Suche nach innovativen Ansätzen.

Bei den mehrstufigen Diskussionsrunden werden für zukünftige Verkehrsaufgaben relevante Anforderungen der Betreiber und neue, lösungsorientierten Vorschläge von Systemhäusern und der gesamten Lieferantenkette erörtert. Hierbei werden im internationalen Vergleich die unterschiedlichen Ansätze verglichen. In einem ergebnisoffenen Diskurs kann sich der jeweils beste Lösungsvorschlag von anderen Ansätzen abheben.

Weitere Thinkanks sind in der Datei >>> tt.pdf  <<<  gelistet. Die Themen der Thinktanks werden dem aktuellen Bedarf angepasst. Thematische Vorschläge sind willkommen!

.

Wer?

Zielgruppe des Thinktanks sind Mitglieder des IFV BAHNTECHNIK (Mitgliedsfirmen bzw. Experten) sowie Experten mit Gaststatus.

Für IFV-Mitglieder kostet die Mitgliedschaft im Thinktank nur 1 Euro, sofern sie mit einem aktuellen Kompetenzprofil auf www.bahntechnik-firmen.info bzw. www.bahntechnik-experten.info vertreten sind. Ansonsten beträgt die Jahresgebühr 220 Euro pro Thinktank.

Die Thinktanks ergänzen das systematische Networking des IFV BAHNTECHNIK und können bei bestimmten Fachfragen auch mit den Arbeitskreisen verzahnt werden.

.

Wann?

Jeder Thinktank trifft sich grundsätzlich einmal pro Jahr zu einer Hauptversammlung. Aus dieser Jahreshauptversammlung können einzelne Arbeitsgruppen (Working Group bzw. Task Force) aufgestellt werden, die sich häufiger treffen um ausgewählte Spezialthemen zu vertiefen bzw. zu beschleunigen. Die Sitzungen sind nicht öffentlich. Die Termine und Versammlungsorte werden von den Mitgliedern selbst festgelegt und über das Thinktank-Intranet bekannt gegeben. Die personalisierten Zugangsdaten (Login-Code) werden den Thinktank-Mitgliedern individuell mitgeteilt.

.


.

 

Abgrenzung zu den ARBEITSKREISEN

Die Arbeitskreise verfolgen einen anderen inhaltlichen Ansatz, sind durch eine weitaus höhere Intensität der Zusammenarbeit gekennzeichnet und werden dementsprechend anders organisiert.

Anders als bei den auf KREATIVITÄT ausgerichteten Thinktanks gibt es bei den Arbeitskreisen eine ERGEBNISORIENTIERTE Arbeitsliste.

Der höhere organisatorische Aufwand ist mit höheren Preisen für die Mitgliedschaft verbunden. Für Mitgliedsfirmen im IFV-Förderkreis ist eine Preisreduzierung von 1000 Euro pro Arbeitskreis möglich, sofern dies bei der Antragstellung angekreuzt wird.

Antragsformular für Arbeitskreise >>> ak.pdf

 

 

Thinktank-Bahntechnik.info

European Network of Railway Competence

 

 

 

 

Thinktank-Bahntechnik

Neue Struktur der interdisziplinären Thinktanks (ab Sommer 2019):

  •    Thinktank Pünktlichkeit im öffentlichen Verkehr (insbesondere Bahnverkehr)
  •    Thinktank Preismodelle im öffentlichen Verkehr (insbesondere Zeitkarten)
  •    Thinktank Obsoleszenz im Fahrzeugbau (insbesondere Schienenfahrzeuge)
  •    Thinktank Instandhaltungsprozesse Fahrzeuge
  •    Thinktank Instandhaltungsprozesse Infrastruktur
  •    Thinktank URBAN MOBILITY (insbesondere Straßenbahn und U-Bahn)
  •    Thinktank Bahn-WERKSTOFFE (insbesondere „Bionik“ und „neue Materialien“)
  •    Thinktank BAHN-SICHERHEIT I (Unfallsicherheit / Crashworthiness)
  •    Thinktank BAHN-SICHERHEIT II (Sicherer Innenraum / Interior equipment)
  •    Thinktank BAHN-SICHERHEIT III (Sicheres Fahrzeug-Design / Exterior design and aerodynamics)
  •    Thinktank VERKEHRSSICHERHEIT (autonomes Fahren bzw. Automatisierung)
  •    Thinktank Rechtliche Aspekte im Bahnwesen (aktuelle Rechtsprechung)
  •    Thinktank Spezialthemen für Bahn-Betreiber (LCC, RAMS, CSM, ECM, SMS)
  •    Vorschläge für weitere Themen sind willkommen!.

.

.


.

.

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. ist eine Non-Profit-Organisation, die für Vereinsmitglieder hocheffiziente Plattformen für die systematische Vernetzung der führenden Köpfe der Bahn- und Verkehrstechnik bereitstellt. Zu sehr vernünftigen Preisen, die durch die finanziellen Beiträge unserer Förderkreismitglieder gestützt werden.

Nutzen Sie die Gelegenheit, zum kleinstmöglichen Preis den größtmöglichen Vorteil durch systematisches Networking zu erhalten.

Jahresgebühr für die Mitgliedschaft in einem Thinktank:  1 Euro pro Jahr  

*Dieser Sonderpreis für Mitglieder des IFV BAHNTECHNIK e.V., die im Experten- bzw. Firmenverzeichnis gelistet sind, solange eine ungekündigte Mitgliedschaft besteht und die Jahresbeiträge mit dem SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen werden können.

Ansonsten gilt der Standardpreis:  220 Euro (netto)

.

.

Anträge auf Mitgliedschaft können ab sofort gestellt werden.

>>> Download >>> tt.pdf

.


.

.

Was?

Im Thinktank BAHN-SICHERHEIT I, II, III werden ausgewählte Themen der Bahntechnik vorgestellt und diskutiert – auf der Suche nach innovativen Ansätzen.

Bei den mehrstufigen Diskussionsrunden werden für zukünftige Verkehrsaufgaben relevante Anforderungen der Betreiber und neue, lösungsorientierten Vorschläge von Systemhäusern und der gesamten Lieferantenkette erörtert. Hierbei werden im internationalen Vergleich die unterschiedlichen Ansätze verglichen. In einem ergebnisoffenen Diskurs kann sich der jeweils beste Lösungsvorschlag von anderen Ansätzen abheben.

Weitere Thinkanks sind in der Datei >>> tt.pdf  <<<  gelistet. Die Themen der Thinktanks werden dem aktuellen Bedarf angepasst. Thematische Vorschläge sind willkommen!

.

Wer?

Zielgruppe des Thinktanks sind Mitglieder des IFV BAHNTECHNIK (Mitgliedsfirmen bzw. Experten) sowie Experten mit Gaststatus.

Für IFV-Mitglieder kostet die Mitgliedschaft im Thinktank nur 1 Euro, sofern sie mit einem aktuellen Kompetenzprofil auf www.bahntechnik-firmen.info bzw. www.bahntechnik-experten.info vertreten sind. Ansonsten beträgt die Jahresgebühr 220 Euro pro Thinktank.

Die Thinktanks ergänzen das systematische Networking des IFV BAHNTECHNIK und können bei bestimmten Fachfragen auch mit den Arbeitskreisen verzahnt werden.

.

Wann?

Jeder Thinktank trifft sich grundsätzlich einmal pro Jahr zu einer Hauptversammlung. Aus dieser Jahreshauptversammlung können einzelne Arbeitsgruppen (Working Group bzw. Task Force) aufgestellt werden, die sich häufiger treffen um ausgewählte Spezialthemen zu vertiefen bzw. zu beschleunigen. Die Sitzungen sind nicht öffentlich. Die Termine und Versammlungsorte werden von den Mitgliedern selbst festgelegt und über das Thinktank-Intranet bekannt gegeben. Die personalisierten Zugangsdaten (Login-Code) werden den Thinktank-Mitgliedern individuell mitgeteilt.

.


.

 

Abgrenzung zu den ARBEITSKREISEN

Die Arbeitskreise verfolgen einen anderen inhaltlichen Ansatz, sind durch eine weitaus höhere Intensität der Zusammenarbeit gekennzeichnet und werden dementsprechend anders organisiert.

Anders als bei den auf KREATIVITÄT ausgerichteten Thinktanks gibt es bei den Arbeitskreisen eine ERGEBNISORIENTIERTE Arbeitsliste.

Der höhere organisatorische Aufwand ist mit höheren Preisen für die Mitgliedschaft verbunden. Für Mitgliedsfirmen im IFV-Förderkreis ist eine Preisreduzierung von 1000 Euro pro Arbeitskreis möglich, sofern dies bei der Antragstellung angekreuzt wird.

Antragsformular für Arbeitskreise >>> ak.pdf

 

 

.


.

Werden Sie jetzt aktiv – werden Sie Mitglied!

.

Antrag auf Mitgliedschaft – Teilnahme an Sitzungen und Workshops

>>> Download >>> tt.pdf

—.


.

Informationen anfordern – NUR Informationen – KEINE Teilnahme an Sitzungen

 

.

.

.


.

 

 

 

 

 

 

 

.

.

Interessenten am Arbeitskreis RAILWAY-SENSORS können ein zwölfseitiges Informationsdossier BAHN-SENSORTECHNIK anfordern.

>>> email@zentralsekretariat.de

 

 

 

.

Der Interdisziplinäre Forschungsverbund Bahntechnik e.V. hat die fachliche Koordination für die konstituierende Sitzung des Arbeitskreises #27 (BAHN-MSR) übernommen, um den Fortschritt auf dem für die Bahnbranche wichtigen Gebiet der BAHN-SENSORTECHNIK und DATENANALYTIK zu fördern.

 

  • HIER treffen sich kompetente Anbieter (Dienstleistungen und Produkte) und interessierte Nachfrager (Betreiber, Systemanbieter) im Bereich Bahn- und Verkehrstechnik.

 

  • EXPERTEN für Schienen-Fahrzeuge und Bahn-Infrastruktur, die sich mit dem aktuellen Thema RAILWAY-SENSORS sowie DATENANALYTIK beschäftigen, finden in diesem Arbeitskreis die besten Ansprechpartner für aktuelle Entwicklungen. 

 

  • UNTERNEHMEN, die sich professionell mit MESS-, STEUER- und REGELTECHNIK sowie DATENANALYTIK können ab sofort die Mitgliedschaft im Arbeitskreis MSR beantragen.

 

ANMELDEN

 

.

.

_

PHASEN DER ARBEITSKREISARBEIT

.

.

Anmeldephase 

  • In der Zeit vom 15.02. – 15.04.2019 können verbindliche Anträge auf Mitgliedschaft eingereicht werden.
  • Für den Arbeitskreis gibt es Jahreskarten zum Standardpreis bzw. Karten zu vergünstigten Vorzugskonditionen für IFV-Mitgliedsunternehmen.
  • Nachträgliche Anmeldungen können grundsätzlich nicht berücksichtigt werden, um eine effiziente Bearbeitung der “Arbeitskreis-Arbeitsliste” zu gewährleisten.
  • Konstituierende Sitzung am 24.03.2019 in Berlin
  • Abendveranstaltung / Networking-Event am 24.04.2019

.

Arbeitsphase 

  • In der aktiven Arbeitsphase finden vier Termine in 2019 – 2020 statt.
  • Während dieser Arbeitsphase können keine neuen Arbeitskreismitglieder aufgenommen werden, um die Effizienz der Zusammenarbeit nicht zu beeinträchtigen.
  • Einladungen zu den Arbeitskreistreffen gehen ausschließlich an die Mitglieder des Arbeitskreises.
  • Es bleibt den Arbeitskreismitgliedern überlassen, ob und welche Ergebnisse der Zusammenarbeit veröffentlicht werden sollen.

.

Nächster Einstiegstermin für eine weitere Staffel des Arbeitskreises

  • Frühestens 2020 wird über eine Fortführung des Arbeitskreises entschieden.
  • Erst ab diesem Zeitpunkt können neue Anträge auf Mitgliedschaft gestellt werden.
  • Danke für Ihr Verständnis bezüglich dieser effizienzorientierten Spielregeln.
  • Falls Sie Fragen haben, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

_

_

 

.

..

Mehr Informationen? >>> Informationsdienst abonnieren >>> Informationskanal #27

.

Teilnahme an den Sitzungen des Arbeitskreises? >>> Nur für Mitglieder! >>> LOGIN-BEREICH

.

Teilnahme am Networking-Event (am Vorabend der konstituierenden Sitzung)  >>> auf Anfrage möglich (es gibt ein begrenztes Kontingent an Eintageskarten für die konstituierende Sitzung, die auch das Networking-Event am Vorabend beinhalten)

.

Mitgliedschaft im Arbeitskreis beantragen? >>> Mitgliedsantrag zum Download

 

.


 

.

 

.

_

Bitte senden Sie mir Informationen zu den von mir ausgewählten BAHNTECHNIK-VERANSTALTUNGEN zu!



Die Daten von Arbeitskreisteilnehmern werden gemäß der Datenschutzerklärung des IFV erhoben und gespeichert, verarbeitet und gelöscht - im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Informationssendungen des IFV können jederzeit durch einfache Mitteilung abbestellt werden - formlos per E-Mail, mit einem Brief bzw. Telefax oder auch telefonisch.



_

.

#

.

Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V.

LISTE ALLER FÖRDERNDEN MITGLIEDSFIRMEN von A – Z

 

.

_

_

ACCON GmbH

www.accon.de

_

_

ADZ NAGANO GmbH

www.adz.de

_

_

AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH

www.aebt.de

_

_

Aero-X AG

www.aero-x.ch

_

_

AlpTransit Gotthard AG

www.alptransit.ch

_

_

Altair Engineering GmbH

www.altair.de

_

_

AQUASYS Technik GmbH

www.aquasys.at

_

_

Arsenal Railway Certification GmbH

www.arsenalrace.at

_

_

arxes-tolina GmbH

www.arxes-tolina.de

_

_

ASC GmbH

www.asc-sensors.de

_

_

AVI Systems GmbH

www.avi-systems.eu

_

_

AXTONE GmbH

www.axtone.eu

_

_

BATEGU Gummitechnologie GmbH

www.bategu.at

_

_

BerlinerLuft. Klimatechnik GmbH

www.berlinerluft.de

_

_

Block Materialprüfungs- gesellschaft mbH

www.block-quality.com

_

_

Bochumer Verein Verkehrstechnik GmbH

www.bochumer-verein.de

_

_

BOOM SOFTWARE AG

www.boomsoftware.com

_

CROUS CHEMICALS GmbH

www.crous-chemicals.com

_

_

CTS Composite Technologie Systeme GmbH

www.ctscom.de

_

_

DB Systemtechnik GmbH

www.db-systemtechnik.de

_

_

DEKRA Certification GmbH

www.dekra-certification.com

_

_

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)

www.dlr.de

_

_

Dr.-Ing. Georg Wazau Mess- + Prüfsysteme GmbH

www.wazau.com

_

_

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

www.ebmpapst.com

_

_

Eisenbahnlaufwerke Halle GmbH & Co. KG

www.elh.de

_

_

elke TECHNIK Wärme- und Verbindungssysteme GmbH

www.elke-technik.de

_

_

ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH

www.esg.de

_

_

EURAILSCOUT inspection & Analysis b. v.

www.eurailscout.com

_

_

Faiveley Transport Witten GmbH

www.faiveleytransport.com

_

_

FCP Fritsch, Chari & PartnerVerkehrsplanung – Oberbautechnik

www.fcp.at

_

_

Flexelec SAS

www.flexelec.de

_

_

FOGTEC Brandschutz GmbH & Co. KG

www.fogtec.com

_

_

Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP

www.ibp.fraunhofer.de

_

_

Frauscher Sensortechnik GmbH

www.frauscher.com

_

_

Getzner Werkstoffe GmbH

www.getzner.com

_

_

HANNING & KAHL GmbH & Co. KG

www.hanning-kahl.de

_

_

Havelländische Eisenbahn AG

www.hvle.de

_

_

Hays AG

www.hays.de

_

_

Hydrostat GmbH

www.hydrostat.de

_

_

HY-POWER Produktions- und Handels GmbH

www.hypower.at

_

_

Ingenieurbüro Andreas Kroll

www.kroll-boebingen.de

_

_

Ingersoll Rand (ThermoKing)

www.thermoking.com

_

_

Ingeteam GmbH

www.ingeteam.com

_

_

INNOtec Systems GmbH

www.innotec-systems.de

_

_

INTERAUTOMATION Deutschland GmbH

www.interautomation.de

_

_

Kiepe Electric GES. M.B.H.

www.kiepe.knorr-bremse.com

_

_

Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH

www.knorr-bremse.com

_

_

KONVEKTA AG

www.konvekta.de

_

_

KRAIBURG STRAIL GmbH & Co. KG

www.strail.de

_

_

Lütze Transportation GmbH

www.luetze.de

_

_

MATISA Matériel Industriel S.A.

www.matisa.ch

_

_

Metawell GmbH

www.metawell.com

_

_

moklansa GmbH

www.moklansa.de

_

_

Molinari Rail Austria GmbH

www.molinari-rail.com

_

_

Odenwald-Chemie GmbH

www.denwald-chemie.de

_

_

On Rail GmbH

www.on-rail.com

_

_

Plasser & Theurer, Export von Bahnbaumaschinen Gesellschaft m.b.H.

www.plassertheurer.com

_

_

PROSE AG

www.prose.one

_

_

rail3 GmbH

www.rail3.eu

_

_

Rail Partner Deutschland GmbH

www.railpartnerdeutschland.de

_

_

Rail Services International Austria GmbH

www.railsi.at

_

_

Rail Watch GmbH & Co. KG

www.rail-watch.com

_

_

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Fabian Heyle

www.heyle-law.de

_

_

Rex Articoli Tecnici SA

www.rex.ch

_

_

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH

www.rnv-online.de

_

_

Ricardo Rail Ricardo Nederland B. V.

rail.ricardo.com

_

_

S.Z.T.K. “TAPS” – Maciej Kowalski

www.taps.com.pl

_

_

SAERTEX GmbH & Co. KG

www.saertex.com

_

_

SBB AG Schweizerische Bundesbahnen

www.sbb.ch

_

_

Schniewindt GmbH & Co. KG

www.schniewindt.de

_

_

Schrey & Veit GmbH

www.sundv.de

_

_

SGS TÜV Saar GmbH

www.sgs.com

_

_

Siemens AG – Siemens Mobility GmbH

www.siemens.com

_

_

SIGNON Deutschland GmbH

www.signon-rail.com

_

_

SKF Lubrication Systems Germany GmbH

www.skf.com

_

_

Spherea GmbH ]]]

www.spherea.de

_

_

Stadler Altenrhein AG

www.stadlerrail.com

_

_

SunWare GmbH & Co. KG ]]]

www.sunware.de

_

_

svt Brandschutz Vertriebsges. mbH International

www.svt.de

_

_

Swietelsky Baugesellschaft mbH

www.swietelsky.at

_

_

Synectic Systems GmbH

www.synectics-germany.de

_

_

T A Savery & Co Ltd

www.oleo.co.uk

_

_

Techdata Projektsteuerung und Projektmanagement im Bauwesen GmbH

www.techdata-berlin.de

_

_

TGM GmbH – Technisches Gewichtsmanagement

www.t-g-m.com

_

_

TuMotus GmbH

www.tumotus.com

_

_

TÜV Nord Systems GmbH & Co. KG

www.tuev-nord.de

_

_

TÜV Rheinland InterTraffic GmbH ]]]

www.tuv.com

_

_

TÜV Süd Rail GmbH

www.tuev-sued.de

_

_

VERMDOK. GmbH – Vermessung und Dokumentation

www.vermdok.de

_

_

Vicoda GmbH

www.vicodagroup.com

_

_

VIPCO GmbH

www.vipco.de

_

_

VTG Deutschland GmbH ]]]

www.vtg-rail.com

_

_

VÚKV a.s.

www.vukv.cz

_

_

Waggonbau Graaff GmbH

www.waggonbau-graaff.de

_

_

Wagner Rail GmbH

www.wagner-rail.de

_

_

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

www.wago.com

_

_

Weihe GmbH

www.weihe-gmbh.de

_

_

Witt GmbH IndustrieElektronik

www.witt-solutions.de

_

_

ZIEHL-ABEGG SE

www.ziehl-abegg.com

_

_

 

.

 

[[[ Stand: 11.04.2019 ]]]

 

.


.

.

.

.


.

Mitgliedsantrag für UNTERNEHMEN >>> ffk.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf

>>> Firmenförderkreis-Mitgliedschaft  für 465Euro p.a.

ALLE Mitarbeiter eines Unternehmen erhalten Mitgliedschaftsstatus und genießen die Vorteile aus der Vereinsmitgliedschaft (und zwar unabhängig von Mitarbeiterzahl, Umsatz oder Bilanzvolumen des Unternehmens).

.

Mitgliedsantrag für EXPERTEN >>> ma.pdfDOWNLOAD >>> timetable.pdf

>>> Persönliche Mitgliedschaft für 50 (43) Euro p.a.

OPTIMAL für Bahntechnik-Experten, Freiberufler bzw. beratende Ingenieure, Gutachter, Sachverständige etc.

.

.

Antragsformulare für die professionellen NETZWERKE der Bahn- und Verkehrstechnik: 

>>> ARBEITSKREISE für BAHNTECHNIK-FIRMEN>>> ak.pdf DOWNLOAD [pdf]

>>> THINKTANK BAHNTECHNIK  zu ganz neuen Themen >>> tt.pdf DOWNLOAD [pdf]

>>> ERFAHRUNGSAUSTAUSCHZIRKELN  für FÜHRUNGSKRÄFTE >>> ez.pdf DOWNLOAD [pdf]

>>> KOMPETENZNETZE  für BAHNTECHNIK-FIRMEN >>> kn.pdf DOWNLOAD [pdf]

.


.

..

  • Firmenförderkreis-Mitgliedschaft für UNTERNEHMEN >>> ffk.pdf DOWNLOAD [pdf]

 

 

  • Persönliche Mitgliedschaft für EXPERTEN >>> ma.pdf DOWNLOAD [pdf]

 

 

Herzlich willkommen

beim SYSTEMATISCHEN NETWORKING

des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

 

 

 

Sie sind ausdrücklich EINGELADEN, sich über die umfangreichen Aktivitäten des neuen NETWORKING 4.0 zu informieren und sich bei denjenigen Netzwerk-Gruppen aktiv zu beteiligen, die für Sie von höchstem (geschäftlichem) Interesse sind.

 

>>> NETWORKING findet immer in mehreren Dimensionen statt!

Sie haben richtig gelesen: GENAU JETZT findet Networking statt!

Auch dann, wenn Sie nicht dabei sind, vernetzen sich Firmen und Experten,
Führungskräfte und Vorausdenker in fachlichen und persönlichen
Netzwerken.

Die Blickwinkel der beteiligten Firmen und Organisationen mögen verschieden
sein; die beruflichen Perspektiven von Fach- und Führungskräften sind
unterschiedlich; neue Themenfelder und Market-Player kommen hinzu.

Demgegenüber verschwinden inaktive Akteure vom Markt, wenn sie – mangels Vernetzung –
die entsprechenden Frühwarn-Signale gar nicht wahrnehmen konnten.

Wenn man das Networking professionell versteht, erkennt man, das man
umfassend vernetzt sein sollte – möglichst mehrdimenstional: fachlich
wie auch persönlich.

Daher bietet der IFV BAHNTECHNIK seinen Mitgliedern systematisches Networking in VIER Dimensionen an!

 

.


.

 

>>> Welcher Arbeitskreis, Thinktank oder Führungskräftezirkel ist für Sie optimal?

 

 Treffen Sie hier eine Auswahl!

 

 

>>> 25   ARBEITSKREISE zu allen relevanten Arbeitsgebieten der Bahn- und Verkehrstechnik

 

 

.


.

>>> 08  KOMPETENZNETZE  für Bahntechnik-Firmen

 

.


.

 

>>> 07  Erfahrungsaustauschzirkel  für Führungskräfte

.


.

 

>>> Neue THINKTANKS  zu interdisziplinären Themen, die von hoher Zukunftsrelevanz sind!

 

 

 

SYSTEMATISCHES NETWORKING beginnt für Sie genau jetzt und hier!

.

.

Mitgliedsantrag für UNTERNEHMEN >>> ffk.pdf DOWNLOAD >>> timetable.pdf

>>> Firmenförderkreis-Mitgliedschaft  für 465Euro p.a.

ALLE Mitarbeiter eines Unternehmen erhalten Mitgliedschaftsstatus und genießen die Vorteile aus der Vereinsmitgliedschaft (und zwar unabhängig von Mitarbeiterzahl, Umsatz oder Bilanzvolumen des Unternehmens).

.

Mitgliedsantrag für EXPERTEN >>> ma.pdfDOWNLOAD >>> timetable.pdf

>>> Persönliche Mitgliedschaft für 50 (43) Euro p.a.

OPTIMAL für Bahntechnik-Experten, Freiberufler bzw. beratende Ingenieure, Gutachter, Sachverständige etc.

.

.

Antragsformulare für die professionellen NETZWERKE der Bahn- und Verkehrstechnik: 

>>> ARBEITSKREISE für BAHNTECHNIK-FIRMEN>>> ak.pdf DOWNLOAD [pdf]

>>> THINKTANK BAHNTECHNIK  zu ganz neuen Themen >>> tt.pdf DOWNLOAD [pdf]

>>> ERFAHRUNGSAUSTAUSCHZIRKELN  für FÜHRUNGSKRÄFTE >>> ez.pdf DOWNLOAD [pdf]

>>> KOMPETENZNETZE  für BAHNTECHNIK-FIRMEN >>> kn.pdf DOWNLOAD [pdf]

.


.

..

  • Firmenförderkreis-Mitgliedschaft für UNTERNEHMEN >>> ffk.pdf DOWNLOAD [pdf]

 

 

  • Persönliche Mitgliedschaft für EXPERTEN >>> ma.pdf DOWNLOAD [pdf]

 

 

 

  • Mitgliedschaft in  ARBEITSKREISEN zu allen relevanten Arbeitsgebieten der Bahn- und Verkehrstechnik >>> ak.pdf DOWNLOAD [pdf]

 

 

  • Mitgliedschaft in  KOMPETENZNETZEN  für BAHNTECHNIK-FIRMEN >>> kn.pdf DOWNLOAD [pdf]

 

 

  • Mitgliedschaft in  ERFAHRUNGSAUSTAUSCHZIRKELN  für FÜHRUNGSKRÄFTE >>> ez.pdf DOWNLOAD [pdf]

 

 

  • Mitgliedschaft in den neuen  THINKTANKS BAHNTECHNIK  zu ganz neuen Themen >>> tt.pdf DOWNLOAD [pdf]

 


 

 

Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft?

 

Sie können sich jederzeit gerne an die Vereinsgeschäftsführung wenden >>> KONTAKT

 

 

#

Systematisches Networking von kompetenten Partnern der Bahn- und Verkehrstechnik!

Hier sind Sie genau richtig! >>> www.ifv-bahntechnik.de

   

.

 
Beim IFV BAHNTECHNIK sind Sie genau richtig, wenn Sie sich mit relevanten Themen der Bahn- und Verkehrstechnik in Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigen und wenn Sie an der systematischen Vernetzung von Firmen, Institutionen und Experten interessiert sind.

.

Haben Sie Fragen? >>> www.ifv-bahntechnik.de/ansprechpartner


.


.



   

.

Wenn Sie sich JETZT für eine der nächsten Bahntechnik-Fachveranstaltungen anmelden möchten,

nutzen Sie einfach die neuen

ONLINE-ANMELDEFORMULARE:

.

.

 

...   ...


VEREINSPROFIL

.

.


IFV-Veranstaltungen
Sie möchten sich als Teilnehmer für eine der nächsten IFV-Veranstaltungen anmelden? HIER finden Sie das ONLINE-ANMELDEFORMULAR!

ANMELDEN

Terminvorschau Bahntechnik DOWNLOAD >>> timetable.pdf Download >>> IFV-Timetable.pdf  
TWITTER @bahntechnik