ifv_VERANSTALTUNGEN

Bahn-Brandschutz 2020

Das Fachsymposium fand am 11. – 12. März 2020 in München statt.

Die Tagungsdokumentation FIRE SAFETY 2020 wird im Format eines hochwertig gedruckten und gebundenen Fachbuches ab Anfang April ausgeliefert!

Bei Interesse senden Sie bitte eine Formlose E-Mail an >>> verlag@ifv-bahntechnik.de

.

.

Continue reading

.

 

RAIL-DATA und RAIL-QUALITY: 

Moderne Methoden und Anwendungen von “Big Data” und “Data Science” im Bahnbereich

.

.

 

Zweitägiges Brückenseminar RAIL-DATA-SCIENCE zum Thema “WIE funktioniert Bahn-Digitalisierung auf MEINEM Notebook?”

  • Termin: 4.-5. Februar 2020
  • Ort: Aachen
  • Download >>> PROSPEKT.pdf <<<

 

.

Seminarinhalt des zweitägigen Intensivseminars: 

 

BIG-DATA und moderne Methoden zur zeitgemäßen Datenanalytik für den Ingenieur 4.0

Der Methoden-Baukasten 4.0 wird praxisorientiert dargestellt am Beispiel von typischen Fragestellungen aus dem Qualitätsmanagement

.

 

 

Worum geht es inhaltlich?

Ausgangssituation und Herausforderung: Konventionell ausgebildete Ingenieure aller Fachrichtungen verfügen über eine sehr gute Ausbildung und über umfassende Berufserfahrung. Dies gilt insbesondere für „Systemdenker“ im Bahn-Sektor. Aber: Wer im Digitalzeitalter nicht über das notwendige Methoden¬wissen verfügt, verpasst den Zug in die Zukunft:

 

THE FUTURE OF RAIL WILL BE DIGTAL!

Viele, die im „vor-digitalen Zeitalter“ studiert haben, werden immer mehr mit Aufgaben beschäftigt, die unmittelbar oder mittelbar von der Digitalisierung betroffen sind. Von der zunehmenden Autonomisierung bzw. Automatisierung sind inzwischen alle Technologiebereiche der realen Welt betroffen (Stichwort: „Internet der Dinge“). Oftmals fehlt es den Fachleuten der „analogen Welt“ jedoch an zeitgemäßen Methodenkenntnissen der „digital toolbox“, weil Ingenieure oft unter dem „keine ZEIT“- bzw. Unternehmen stets am „kein GELD“-Symptom leiden. In der Folge erkrankt das Unternehmen an sinkender Produktivität in der Projektarbeit und (ältere) Ingenieure an stetig schwindender Beschäftigungsmarkt-Fähigkeit. In der heutigen Transitionsphase kommt es zunehmend darauf an, das konventionelle Ingenieur-Wissen sukzessive um aktuelle Methoden von BIG DATA (Datenanalytik) und KI ALGORITHMEN (regelbasierte künstliche Intelligenz) zu ergänzen. Der Einstieg in die Welt der Bahn-Digitalisierung kann nur gelingen, wenn man sich in diesem Brückenseminar praxistaugliches Wissen über die zeitgemäßen „4.0“-Tools verschafft.

 

Worum geht es in diesem 4.0-Methodenseminar?

Dieses Seminar ist ein Brückenpfeiler für die Weiterbildung von konventionell ausgebildeten Ingenieuren in Richtung des „ENGINEERING 4.0“. Wir werden nicht nur über „Digitalisierung im Allgemeinen“ sprechen, sondern anhand sehr konkreter Anwendungsbeispiele die wichtigsten Methoden für die Bahn-Digitalisierung (a) kennenlernen und (b) in einfachen Fallbeispielen sofort selbst anwenden! Ihr konkreter Nutzen als Seminar-Teilnehmer Teilnehmer erlernen sehr schnell das notwendige Basis-wissen, um mit BIG DATA umgehen zu können. Dieses Know-how ist auf fast alle anderen Bereiche übertragbar. Der komplexe Anwendungsbereich Qualitätsmanagement (QM) ermöglicht den Teilnehmern, konkrete Fall-beispiele rechnen und visualisieren zu können (am eigenen Laptop). Teilnehmer lernen, mit wichtigen „4.0“-Methoden umzugehen und diese im Berufsalltag anzuwenden.

Seminarprogramm am ERSTEN Veranstaltungstag

 

SEMINARINHALTE (1. Pfeiler)

 

BIG DATA – Grundlagen und Methoden Themenschwerpunkt DATA-1 (Schulz / Demian):

 

EINFÜHRUNG in die BAHN-DIGITALISIERUNG

* Bekannte Probleme und konventionelle (d. h. ingenieurfachliche) Lösungsansätze

* BIG DATA and DIGITAL RAIL als Allheilmittel?

* Möglichkeiten und Grenzen von digitalen Methoden

* Zukünftiges Zusammenwirken von analogen und digitalen Elementen im Gesamtsystem Bahn

* Normen und Daten: Normbegriffe und ausgewählte Anwendungsfälle (Bahn-Industrie vs. Industrie 4.0)

* Fragen-Stellen-anstatt-Aussagen-Tätigen-Regel

 

Themenschwerpunkt DATA-2 (Pfaff):

DIGITALE TOOLBOX „4.0“

* Grundlagen von Jupyter und Pyhton

* Installation und Nutzung von Jupyter

* Datenimport und -export (Beispiele mit lokaler csv-Datei bzw. mit JSON-Datei von S3 Cloud-Speicher)

* Weitere Tools (aktuelle Auswahl)

 

Themenschwerpunkt DATA-3 (Pfaff / Schulz):

Daten-Visualisierung und Exploration

* Matplotlib und Plotly

* Anwendungsbeispiele aus den Arbeitsgebieten der Seminarteilnehmer (case studies)

.

Themenschwerpunkt DATA-4 (Pfaff):

Data Science Methoden

* Regression, Dichteschätzer, Monte Carlo Simulation

* Clustering (Unsupervised Learning)

* Supervised Learning und Support Vector Machine

.

Themenschwerpunkt DATA-5 (Demian):

Produkt-Lebenszyklus und Daten-Lebenszyklus

* Herstellung, Betrieb, Modernisierug (and beyond)

* Fallbeispiele (Sicherheit, Verfügbarkeit und betriebswirtschaftliche Aspekte: Kosten versus Nutzen von Big Data – besonders im Bereich Bahn-Qualität)

.

Tagesabschluss und Überleitung zum Apero (optional)

Seminarprogramm am ZWEITEN Veranstaltungstag

 

SEMINARINHALTE (2. Pfeiler)

 RAIL-QUALITY – Anwendungsbeispiele

 

 Themenschwerpunkt Q-1 (Schulz / Demian):

 Industrie „4.0“ und Bahn 4.0

* Aktuelle Herausforderungen des industriellen Wandels: Transition von ANALOG zu DIGITAL

*  Querschnittsaufgabe BAHN-QUALITÄT

*  Konventionelle und digitale Lösungsansätze im Bereich Rail-Qualität bzw. Bahn-Instandhaltung

 

 Themenschwerpunkt Q-2 (Pfaff):

  RAIL-QUALITY I

*  Recap Fertigungsmesstechnik

*  Prüfdatenerfassung und -auswertung

*  Messunsicherheit

*  Strukturierung von Problemen und Lösungsansätzen (Toolbox)

 

 Themenschwerpunkt Q-3 (Pfaff / Demian):

  RAIL-QUALITY II

*  Anwendungsprojekt RAIL-QUALITY

*  Datensatz (Fertigungsdaten) aus der Bahntechnik

*  Aus den Ergebnissen Wertschöpfung generieren

*  Praxis-Modul MdQM

*  Ergebnissicherung: Erfahrungen und Perspektiven

 

Themenschwerpunkt Q-4 (Alle):

 DIGITALE und ANALOGE Lösungsansätze

*  Migration / Transition von „0.4“ nach „4.0“

*  Was wird digital und was bleibt analog?

*  Gesellschaftliche Entwicklungstrends und Fahrplan für den betrieblichen Wandel

*  Ableitung von Handlungsmaßnahmen (Stufenplan)

*  Erkenntnisgewinn (Diskussionsrunde)

 

Tagesabschluss (Schulz):

*  Ergebnissicherung

*  Ausblick und Perspektiven: Analog oder Digital?

*   Abschlussrunde

 

ENDE des zweitägigen Intensivseminars

 >>> Ausgabe der Teilnahmezertifikate <<<

 

 

 


.

Zielgruppe:

Konventionell ausgebildete Ingenieure, die ein Brückenseminar in die Welt des Engineering 4.0 nutzen möchten, um ihr bisheriges Fachwissen auch noch im “4.0-Zeitalter” einsetzen zu können.

.

Veranstaltungstermin:

04. – 05. Februar 2020

.

Veranstaltungsort:

Aachen, Fachhochschule Aachen

Die genaue Adresse vom Seminarraum sowie eine Liste mit Hotelempfehlungen sind in der Anmeldebestätigung enthalten

.

Veranstaltungsprospekt und Anmeldeformular:

Download >>> www.ifv-bahntechnik.de/rail-data-science-2020/prospekt.pdf

.

.


.

 

Anmeldung mit dem ONLINE-Anmeldeformular

>>> 

Anmeldung mit dem konventionellen Anmeldeformular:

>>> PROSPEKT.pdf <<<

 

.

 

Anmeldeschluss: 

27. Januar 2020


.

HINTERGRUNDINFORMATIONEN zum Thema BRÜCKENSEMINAR 4.0

Was ist ein Brückenseminar 4.0?

>>> Artikel zum Thema BRÜCKENSEMINARE / KNOW HOW 4.0

.

.


.

Ansprechpartner / Teilnehmeranmeldungen: 

Tagungsmanagement >>> Frau J. HEYER

#

 

Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte

WORKSHOPLEITER-TRAINING

www.ifv-bahntechnik.de/weiterbildung/wlt

 

 

.

Intensiv-Seminar: WORKSHOPLEITER-TRAINING

Bei Interesse können Sie per E-Mail INFORMATIONSMATERIAL zu diesem Seminar anfordern:

>>> tagung@ifv-bahntechnik.de


.

Seminarinhalte WORKSHOPLEITER-TRAINING

.

.

Methodenwissen für die professionelle Leitung von wirkungsvollen WORKSHOPS und ARBEITSKREISSITZUNGEN.

Realität: Die Unzufriedenheit mit regelmäßigen Gremiensitzungen, internen oder externen Workshops gibt Anlass, neue Methoden zur Workshopleitung einzusetzen.

In diesem Seminar lernen Sie: Methoden zur Steigerung der Qualität von Workshops sowie zur Verbesserung der Ergebnisse von Arbeitskreissitzungen.

Ergebnis: Begeisterte interne und/oder externe Teilnehmer

 

Information und Anmeldung >>> www.ifv-bahntechnik.de/weiterbildung/wlt

.

  •  Ursachenanalyse von realen Workshops  (insbesondere: interne Sitzungen – “Montagsrunde” bzw. “Lunchbox Meeting” etc.)

– Typische Fehler bei Sitzungen und Workshops
– Analyse der tiefer liegenden Ursachen
– Unterscheidung von beeinflussbaren bzw. unveränderlichen Faktoren

 

  •  ERFOLGSFAKTOREN von idealtypischen Workshops 

– Erfolgsfaktoren aus der Teilnehmerperspektive
– Erfolgsfaktoren aus der Workshopleiterperspektive
– Bestandteile von idealen Workshops bzw. optimal verlaufenden Arbeitskreissitzungen

– Checkliste für erfolgreiche Workshopleiter

 

  •  Vorbereitung von guten Workshops

– Entscheidung über inhaltliche Zielsetzung und Agenda sowie Teilnehmerkreis
– Zeit, Ort, geplanter Medieneinsatz sowie Rahmenbedungungen
– Ausarbeitung eines ersten Workshop-Entwurfs (Skizze)
– Überlegungen zu Powerpoint-Präsentationen versus  andere Präsentationstechniken

 

  •  Professionelle Workshop-Methoden (“TOOLBOX”)

– Typische Workshop-Methoden
– Praktische Empfehlungen zu ausgewählten Methoden (Vorteile / Nachteile)
– Übung zu besonders wirkungsvollen Workshop-Methoden

 

  • Nachbereitungsphase

– Ergebnissicherung / Dokumentation

– Aufgaben-Nachverfolgung

– Kommunikation / Umgang mit Feedback

 

(Hinweis: Das Seminarprogramm ist vorläufig – Die Seminarmodule werden am Veranstaltungsbeginn (teilweise) an die Teilnehmerwünsche angepasst.)

.

Ihr Nutzen als Seminarteilnehmer

Sie lernen wirkungsvolle METHODEN kennen, mit denen Workshops und Sitzungen besser vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden!

Vermeiden Sie typische Fallstricke und setzen Sie abwechslungsreiche Workshop-Techniken ein, mit denen Sie gruppendynamische Prozesse proaktiv steuern können.

Die Ergebnisse der von Ihnen geleiteten Workshops werden sich durch eine gesteigerte “WIRKSAMKEIT” bemerkbar machen.

.

.

Download ANMELDEFORMULAR >>> weiterbildung.pdf

.


.

 

.

.

Alle Informationen zum Weiterbildungsprogramm für Fach- und Führungskräfte der Bahnbranche >>> www.ifv-bahntechnik.de/weiterbildungINFO

.

.

.

#

.

 RAIL-DATA-SCIENCE 

 am 04. – 05. Februar 2020 in Aachen

.

.


.

 FIRE SAFETY in RAILWAY SYSTEMS // Bahn-Brandschutz

 am 11. – 12. März 2020 in München

.

.


.

 RAIL NOISE // Bahn-Akustik und Bahnlärmminderung

 am 02.- 03. April 2020 in Berlin

.

.


.

 RAIL MAINTENANCE // Bahn-Instandhaltung

 am 14. – 15. Mai 2020 in Potsdam

.

.


.

 TSI 2020 – BAHNTECHNISCHE ZULASSUNG

 am 25. – 26. Juni 2020 in Berlin

.

.


.

 IFV-MEETING-POINT 

 während der InnoTrans

.

.


.

 PRM 2020 // BARRIEREFREIE MOBILITÄT

 am 29. – 30. Oktober 2020 in Berlin

.

.


.

 URBAN-RAIL 2020 // Straßenbahn, U-Bahn, S-Bahn

 am 19. – 20. November 2020 in Berlin

.

.


.

 25 Jahre IFV BAHNTECHNIK e.V.

 Innovationsforum  plus Jubiläumsfeier

.

.


.

 DIGITAL-RAIL 2020 // Bahn 4.0 update

 am 16. – 17. Dezember 2020 in München

.

 

.

#

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

URBAN-RAIL 2020:

Straßenbahn,  U-Bahn sowie S-Bahn

7. Interdisziplinäres Fachsymposium zum Thema schienengeführter Personenverkehr im urbanen Raum: STRASSENBAHN – U-BAHN – S-BAHN!

 

Schienengeführter Personenverkehr im urbanen Raum mit U-Bahn und Straßenbahn

.

.

.

Tagungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/urban-rail

.


.

.

URBAN RAIL 2020 – Moderne STRASSENBAHN, U-BAHN und S-BAHN-Technik

  • Tagungstermin: 19. – 20. November 2020
  • Tagungsort: Berlin
  • Tagungsinhalt: Aktuelle Herausforderungen im schienengeführten öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV)
    • Straßenbahn-Technik (Fahrzeuge, Fahrwege) und Betrieb
    • U-Bahn-Technik (Fahrzeuge, Fahrwege) und Betrieb
    • S-Bahn-Technik (Fahrzeuge, Fahrwege) und Betrieb
    • Erfahrungsberichte aus der Praxis
    • Innovative Produkte bzw. Dienstleistungen
    • Messbare Effekte der Digitalisierung im ÖPNV
    • Akustische Probleme im schienengeführten ÖPNV und Maßnahmen zur Lärmminderung
  • >>> ONLINE-ANMELDEFORMULAR für REFERENTEN 

.

.


.

Was können Sie jetzt tun?

.

Anmeldung als REFERENT (OPEN CALL FOR PAPERS) >>> Online-Formular Referentenanmeldung

.

Verbindliche Anmeldung als TEILNEHMER >>> Online-Formular Teilnehmeranmeldung

.

Unverbindliche Anforderung von Informationsmaterial für INTERESSENTEN >>> Online-Formular für den Informationsdienst URBAN MOBILITY

.


.

Fragen zum Tagung?

Kontakt zum Tagungsleiter

.

#

.

.

.

Weitere Informationen auf Anfrage >>> verwaltung@ifv-bahntechnik.de

bzw. per Telefon-Hotline >>> 030 81898731.

.

_

Aktuelle Information zur Durchführung von Veranstaltungen – jetzt als virtuelle VIDEOKONFERENZ:

_

.

.

.

RAIL-MAINTENANCE 2020

Moderne Instandhaltung von Schienenfahrzeugen und Bahn-Infrastruktur

 

>>> Veranstaltungstermin: 14. – 15. Mai 2020

>>> Tagungsort: Potsdam

.

.

.

Tagungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/instandhaltung

.


.

First Call for Papers (open call) >>> Die Einreichungsfrist ist abgelaufen / Der Download steht nicht mehr zur Verfügung.

Second Call for Papers and Presantations >>> Einreichungsfrist läuft bis zum 15.03.2020

 

.


.

RAIL-MAINTENANCE 2020 – BAHN-INSTANDHALTUNG

  • Tagungstermin: 14. – 15. Mai 2020
  • Tagungsort: Potsdam
  • Tagungsinhalt: Moderne Bahn-Instandhaltung
    • Instandhaltung von Schienen-Fahrzeugen
    • Instandhaltung von Bahn-Infrastruktur
    • Instandhaltungs-Software
    • Innovative Dienstleistungen rund um die Instandhaltung
  • >>> ONLINE-ANMELDEFORMULAR für REFERENTEN

.

.


.

Was können Sie jetzt tun?

.

Anmeldung als REFERENT (OPEN CALL FOR PAPERS) >>> Online-Formular Referentenanmeldung

.

Verbindliche Anmeldung als TEILNEHMER >>> Online-Formular Teilnehmeranmeldung

.

Unverbindliche Anforderung von Informationsmaterial für INTERESSENTEN >>> Online-Formular für den Informationsdienst INSTANDHALTUNG

.


.

Fragen zum Tagung?

Kontakt zum Tagungsleiter

.

#

.

.

.

Weitere Informationen auf Anfrage >>> verwaltung@ifv-bahntechnik.de

bzw. per Telefon-Hotline >>> 030 81898731.

.

_

Aktuelle Information zur Durchführung von Veranstaltungen – jetzt als virtuelle VIDEOKONFERENZ:

_

.

.

.

RAIL-MAINTENANCE 2020

Moderne Instandhaltung von Schienenfahrzeugen und Bahn-Infrastruktur

 

>>> Veranstaltungstermin: 14. – 15. Mai 2020

>>> Tagungsort: Potsdam

.

.

.

Tagungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/instandhaltung

.


.

First Call for Papers (open call) >>> Die Einreichungsfrist ist abgelaufen / Der Download steht nicht mehr zur Verfügung.

Second Call for Papers and Presantations >>> Einreichungsfrist läuft bis zum 15.03.2020

 

.


.

RAIL-MAINTENANCE 2020 – BAHN-INSTANDHALTUNG

  • Tagungstermin: 14. – 15. Mai 2020
  • Tagungsort: Potsdam
  • Tagungsinhalt: Moderne Bahn-Instandhaltung
    • Instandhaltung von Schienen-Fahrzeugen
    • Instandhaltung von Bahn-Infrastruktur
    • Instandhaltungs-Software
    • Innovative Dienstleistungen rund um die Instandhaltung
  • >>> ONLINE-ANMELDEFORMULAR für REFERENTEN

.

.


.

Was können Sie jetzt tun?

.

Anmeldung als REFERENT (OPEN CALL FOR PAPERS) >>> Online-Formular Referentenanmeldung

.

Verbindliche Anmeldung als TEILNEHMER >>> Online-Formular Teilnehmeranmeldung

.

Unverbindliche Anforderung von Informationsmaterial für INTERESSENTEN >>> Online-Formular für den Informationsdienst INSTANDHALTUNG

.


.

Fragen zum Tagung?

Kontakt zum Tagungsleiter

.

#

Hier können Sie sich VERBINDLICH zum Fachsymposium FIRE SAFETY IN RAILWAY SYSTEMS 2020 in München anmelden:

.

_

Hiermit melde ich mich verbindlich zur "FIRE SAFETY 2020" vom 11. - 12. März 2020 in München an!


Postanschrift:

Optionale zusätzliche Angaben:


Teilnahmekonditionen

Teilnahmebedingungen und Datenschutzerklärung

Eine Teilnahme ist nur nach erfolgter Zahlung möglich! Die Teilnahmegebühr ist mit der Anmeldung fällig! Der ausgewählte Sonderpreis gilt bei einem Zahlungseingang zum 28.02.2020. Nach dem 28.02.2020 gilt der unrabattierte Standardpreis, der spätestens zum 10.03.2020 auf dem IFV-Konto eingegangen sein muss! Bei verspätetem Zahlungseingang nach dem 10.03.2020 ist eine Bearbeitungsgebühr von 100 EUR, bei erfolgloser Mahnung ist eine zusätzliche Inkassogebühr von 50 EUR fällig. Alle Preisangaben sind Brutto-Endpreise (exkl. Reisekosten und Unterkunft). In der Teilnahmegebühr sind ausführliche Arbeitsunterlagen und Verpflegung enthalten. Das Veranstaltungsprospekt ist von vorläufiger Natur und kann Änderungen unterliegen.

Stornoregelung: Bei Verhinderung kann ein Ersatzteilnehmer kostenfrei benannt werden!

Datenschutz- Hinweis: Die Daten von Veranstaltungsteilnehmern werden gemäß der Datenschutzerklärung des Veranstalters, welche jederzeit beim IFV angefordert werden kann, erhoben und gespeichert.

Datenschutzerklärung


_

.

.

Technischer Hinweis: Sobald Ihr Internet-Browser das Anmeldeformular fehlerfrei übermitteln konnte, erhalten Sie eine automatische E-Mail mit einer Eingangsbestätigung. Andernfalls verwenden Sie bitte das konventionelle Anmeldeformular >>> fire-safety.pdf – (Anmeldebogen auf der letzten Seite.)

Die aktuelle Ausgabe des IFV-TIMETABLE enthält den Terminfahrplan für den Zeitraum von November 2019 bis Dezember 2020.

 

Die neue Ausgabe des INTERDISZIPLINÄREN TERMINFAHRPLANS wurde vom IFV veröffentlicht, um frühzeitig über interessante Bahntechnik-Termine zu informieren:

– Expertentagungen,

– Fachsymposien,

– Weiterbildungstermine,

– Fördermittelsprechstunden,

– Video-Konferenzen.

.


.

Bei Interesse an bestimmten Veranstaltungen können Sie sich als Teilnehmer, Aussteller oder Referent online anmelden:

  … ….

 

Wenn Sie vor einer verbindlichen Anmeldung nur an unverbindlichen Informationen interessiert sind, nutzen Sie bitte das Formular für den kostenfreien Informationsdienst:

 ..

 

.

ECO FRIENDLY TRANSPORT /// RAIL-HVAC 2019 Klimafreundlicher Verkehr findet auf der Schiene statt!  

Fachprogramm am Mittwoch, 4.12.2019

 

* 09:00 - 09:55 CHECK-IN / COME TOGETHER: Begrüßungskaffee & Networking #1

Grußwort zum Fachsymposium ECO FRIENDLY TRANSPORT - Deutsch-Niederländisches Bahntechnikforum 2019 Pex LANGENBERG - Botschaftsrat für Infrastruktur und Wasserwirtschaft - [Botschaft des Königreichs der Niederlande; Berlin]

ECO FRIENDLY TRANSPORT, Klimafreundlicher Verkehr und Bahn-Klimatechnik RAIL-HVAC 2019 Einführung zum Thema: Klimafreundliche Bahntechnik und Verkehrspolitik mit emissionsreduzierender Wirkung Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ - Vereinsgeschäftsführer - [IFV BAHNTECHNIK e.V.; Berlin] et al.

* Kaffeepause & Networking #2

Antriebstechnik für Länder mit Elektrifizierungslücken: Der Beitrag moderner Schienenfahrzeugtechnik für die Ökobilanz des Verkehrs Prof. Dr.-Ing. Markus HECHT - Fachgebiet Schienenfahrzeuge - [Technische Universität Berlin; Berlin]

Hybridisierung und Elektrifizierung von Rangierlokomotiven: Neue Konzepte für alternative Fahrzeugantriebe - bedarfsgerecht, wirtschaftlich und ökologisch Prof. Dr. Raphael PFAFF - Schienenfahrzeugtechnik, Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik - [FH Aachen]

* 12:30 - 13:45 Mittagspause & Networking #3

Umsteuern erforderlich: Keine Energiewende ohne Verkehrswende (Positionen des DIW zur klimapolitisch motivierten Verkehrswende) Prof. Dr. Claudia KEMFERT - Abteilung Energie, Verkehr, Umwelt - [Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW); Berlin]

Die Deutsche Bahn treibt den Umstieg auf natürliche Kältemittel in Schienenfahrzeug-Klimaanlagen: Bedeutung der F-Gase-Verordnung (517/2014) für den Sektor Schienenverkehr, Forschungsprogramm der Deutschen Bahn AG sowie Bewertung von Aktivitäten der Hersteller Dipl.-Ing. Peter DANZER - TTP 1 - [Deutsche Bahn AG; Berlin]

* Kaffeepause & Networking #4

Energieffizienz bei der Klimatisierung von Schienenfahrzeugen: Aktuelle Projekte bei den Berliner Straßenbahnen Dipl.-Ing. Winfried HALF - VBS-F Bereich Straßenbahn - [BVG Berliner Verkehrsbetriebe AöR; Berlin]

Wasser (R718), das natürliche Sicherheitskältemittel: Herausforderungen und Lösungen aufgrund gesetzlicher Vorgaben in der Kältetechnik Dipl.-Ing. Thomas BARTMANN - [Efficient Energy GmbH; Feldkirchen bei München]

Auswirkungen des Klimaschutzabkommens von Paris für die Bahn- bzw. Verkehrsbranche: Energie-Effizienz, Emissionsreduzierung und Änderungsbedarf beim klimaschädlichen Materialien (z. B. Kältemittel) N.N. und Dipl.-Volkswirt Eckhard SCHULZ - Arbeitskreiskoordinator - [Arbeitskreis Bahn-Klimatechnik; Berlin et al.]

Referentenpanel / Abschlussdiskussion

ca. 16:45 Ende des Fachprogramms (Tag 1)


.

Abendveranstaltung / Networking-Event

.


.

.

Download der detaillierten Veranstaltungsinformation >>> [ Bahntechnik-Symposium.pdf ]  DOWNLOAD [pdf]  

.

Systematisches Networking von kompetenten Partnern der Bahn- und Verkehrstechnik!

Hier sind Sie genau richtig! >>> www.ifv-bahntechnik.de

   

.

 
Beim IFV BAHNTECHNIK sind Sie genau richtig, wenn Sie sich mit relevanten Themen der Bahn- und Verkehrstechnik in Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigen und wenn Sie an der systematischen Vernetzung von Firmen, Institutionen und Experten interessiert sind.

.

Haben Sie Fragen? >>> www.ifv-bahntechnik.de/ansprechpartner


.


.



   

.

Wenn Sie sich JETZT für eine der nächsten Bahntechnik-Fachveranstaltungen anmelden möchten,

nutzen Sie einfach die neuen

ONLINE-ANMELDEFORMULARE:

.

.

 

...   ...


Teilnehmer-Stimmen
IFV-Startseite

Verbleibende Zeit bis zum Beginn des Fachsymposiums FIRE-SAFETY 2020

VEREINSPROFIL

.

.


TWITTER @bahntechnik
IFV-Veranstaltungen
Sie möchten sich als Teilnehmer für eine der nächsten IFV-Veranstaltungen anmelden? HIER finden Sie das ONLINE-ANMELDEFORMULAR!

ANMELDEN

Terminvorschau Bahntechnik DOWNLOAD >>> timetable.pdf Download >>> IFV-Timetable.pdf