NEUES Führungskräfteseminar – Jetzt anmelden!

 

.

In diesem zweitägigen Seminar lernen Führungskräfte der Bahn- und Verkehrsbranche,

WIE man erfolgreich den digitalen Wandel in Geschäftsbereichen bzw. von Unternehmen managen kann.

.

.

SEMINARINFORMATION

Change Management ist im Zeitalter der digitalen Transformation eine überragend wichtige Aufgabe für Unternehmen, die eine Zukunftsperspektive haben wollen.

Die digitale Transformation stellt viele Unternehmen vor bisher ungekannte Probleme – und vor immense Chancen. In diesem Seminar geht es um den Zusammenhang von Chance und Change.

Das Tempo des digitalen Wandels im Unternehmensumfeld (Kunden, Wettbewerb) ist rasant Unternehmensinterne Veränderungsprojekte müssen schnell und wirksam sein, wenn die Wettbewerbsfähigkeit nicht auf der Strecke bleiben soll. Das Management von Projekten und Prozessen wird durch 1. Digitalisierung, 2. Vernetzung, 3. Automatisierung und 4. kunden-zentrierten Virtualisierung  grundlegend verändert. Durch die gesellschaftsweite Welle der Digitalisierung werden Veränderungen induziert, die vor zentralen Unternehmensbereichen nicht Halt machen. Wichtig: Wie kann das Management den Wandel gestalten, ohne von der Digitalisierungswelle weggespült zu werden? Welche Erwartungen haben die Kunden?

In diesem Seminar geht es nicht um die Frage, OB das Thema DIGITAL CHANGE für Ihr Unternehmen von Bedeutung ist (das haben Sie bereits in den letzten Jahren vielfach gehört), sondern darum, WIE Sie jetzt den digitalen Wandel aktiv mitgestalten können.

.

Seminarmodule am 2. – 3. April 2020:

  • Seminarmodul / Workshop 1: Digitalisierung – was genau bedeutet das für Unternehmen der Bahnbranche?
  • Seminarmodul / Workshop 2: Change-Management – welche Herausforderungen stehen auf der Agenda?
  • Seminarmodul / Workshop 3: Veränderungsfahrplan und Methodenbaukasten für den Digitalen Wandel
  • Seminarmodul / Workshop 4: Risiken und Nebenwirkungen – worauf sollten Führungskräfte achten?

.


.

Zielgruppe:

Führungskräfte, die den digitalen Wandel aktiv gestalten möchten.

.


.

Nutzwert für Seminarteilnehmer:

In diesem Seminar kann man wesentliche Fingerzeige für die Unternehmenspraxis erhalten. Durch den digitalen Wandel können neue Wettbewerbs­vorteile generiert werden. Durch den Erfahrungsaustausch erhalten Sie wertvolle Erkenntnisse für die eigene Arbeit, denn sehr viele Führungskräfte stehen vor ähnlichen Aufgaben!

.


.

Organisatorische Hinweise:

  • Seminarort: Berlin (Haus der Verbände)
  • Anmeldeschluss für Teilnehmer: 25.03.2020  

.

.

Anmeldung mit dem konventionellen Anmeldeformular (letzt Seite im PDF-Seminarprospekt) >>> Download >>> digital-change.pdf

oder mit dem ONLINE-ANMELDEFORMULAR

.

.


.

.

Tagungsleitung / Inhaltliche Anfragen:

Diplom-Volkswirt Eckhard SCHULZ; seit 1990 als Unternehmensberater tätig; seit 2018 vom IFV BAHNTECHNIK e.V. ausgezeichnet mit dem Zertifikat für besonders qualifizierte Berater

(((Certified Consultant, Level III “Leading Consultant” mit dem Beratungsschwerpunkt: DIGITALISIERUNG)))

.

Inhaltliche Fragen zu dieser Veranstaltung sowie zum Arbeitskreis Bahn-Brandschutz bitte per E-Mail an:

>>> schulz@ifv-bahntechnik.de

.


.

Haben Sie Fragen?

>>> KONTAKT zum TAGUNGSTEAM

.

Tagungsorganisation / Teilnehmeranmeldungen / Organisatorische Fragen:

Organisatorische Fragen zu dieser Veranstaltung bitte per E-Mail an:

>>> tagung@ifv-bahntechnik.de

.


.

Aktuelle Informationen zu diesem Führungskräfteseminar finden Sie auf der Veranstaltungshomepage >>> www.ifv-bahntechnik.de/digital-change

#

 

 

 

Bahntechnik-Termine 2020 – während und nach der Corona-Phase:

  1. Physical Distancing impliziert, dass wir den Tagungsfahrplan während der Corona-Phase als ONLINE-FACHTAGUNG durchführen.
  2. Durch zusätzliche Präsenzveranstaltungen wird nach der Corona-Phase der persönliche Kontakt zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern ermöglicht.
  3. Systematic Networking innerhalb der relevanten Zielgruppe findet in allen Phasen statt: Wer in beiden Phasen aktiv dabei ist, kann wichtige Geschäftsbeziehungen pflegen und ausbauen.

 

.

.

Auf der Internet-Plattform von  Bahnverband.online  bietet des IFV im Jahr 2020 Fachtagung im Format von Hybrid-Tagungen  an.

Das bedeutet:

1. Teil als ONLINE-FACHTAGUNG mit Video-Stream und Live-Interaktion zwischen Teilnehmern und Referenten

2. Teil – nach der Corona-Phase – als Präsenzveranstaltung mit aktualisiertem Fachprogramm plus Rahmenprogramm (geselliges Networking-Event / Visitenkarten-Abend)

.

.

.


.

.

>>> Welche-Veranstaltung-findet-wann-statt.de.

 

 

 

Veranstaltungen im Juni 2020

.

..

_

03. Juni 2020 Thinktank Bahntechnik 06 / 2020
Impulsvorträge und Diskussionsrunden – Ergebnisoffenes Brainstorming zu aktuellen Fragestellungen

_

.

.

.

..

_

25. – 26. Juni 2020 Bahntechnische Zulassung – TSI 2020

Zulassung und Nachweisführung für Bahn-Infrastruktur und Schienen-Fahrzeuge in Deutschland und Europa

(Die 21. Expertentagung aus der Tagungsreihe TSI wird als Hybrid-Tagung durchgeführt.)

.

Das – offizielle – Tagungsprogramm der 21. Expertentagung TSI 2020 (1. Teil)

steht hier zum Download bereit:.

.

 

.

.

.

Teilnehmer können sich bis zum 18.06.2020 anmelden >>> Online-Anmeldeformular

_

.

.


.

.

Veranstaltungen im Juli 2020 und August 2020

.

In der SOMMERPAUSE 2020 sind keine Termine gemeldet.  — Änderungen vorbehalten —

.

.


.

.

Veranstaltungen im September 2020

.

..

_

22. – 25. September 2020Meeting-Point 2020

Der Expertentreffpunkt wird als ONLINE-MEETING im Video-Stream durchgeführt.

Auch wenn die InnoTrans abgesagt wird, bietet der IFV die systematische Vernetzung von kompetenten Anbietern und interessierten Nachfragern: Mitglieder, Partner, Förderer und Gäste des IFV können die angebotenen Möglichkeiten zum Networking im virtuellen Expertentreffpunkt nutzen, um die relevanten Kontakte zu Geschäftspartnern zu pflegen.

Interessant: Dieser Service ist KOSTENLOS für Inhaber der Bahnverband-Card

>>> Jetzt den Zugangscode anfordern >>> ZUGANGSCODE für die Bahnverband-Card bei www.bahnverband.de

_

.

.


.

.

Veranstaltungen im Oktober 2020

.

.

_

29. – 30. Oktober 2020 RAIL-PRM 2020

Barrierefreie Mobilität bei Bahn und Bus – Mobility for People with Reduced Mobility (PRM)

_

.

.


.

.

Veranstaltungen im November 2020

.

.

_

19. November 2020 URBAN-RAIL 2020 

Strassenbahn-, U-Bahn, S-Bahn-Symposium 2020

Moderner Schienenpersonennahverkehr im urbanen Raum

_

.

.

_

20. November 2020 RAIL-NOISE 2020

Reduzierung von Bahnlärm: Lärm-Entstehung, Lärm-Analyse, Lärm-Minderung

Leise Schienenfahrzeuge und baulicher Lärmschutz

_

.

.


.

.

Veranstaltungen im Dezember 2020

.

.

_

16. – 17. Dezember 2020 DIGITAL-RAIL 2020 – Digital-Rail.com

Aktuelle Herausforderungen der BAHN-DIGITALISIERUNG – Hardware, Software, Schnittstellen, Sicherheit, Data-Analytics (update zum Fahrplan für die Bahn 4.0)
Organisatorischer Hinweis:

Der 2. Teil der Tagung wird als Präsenzveranstaltung in München durchgeführt (in Kooperation mit DB Systemtechnik GmbH)

_

.

.


.

Jahreswechsel 2020 / 2021

.

.


.

 

Die Termininformationen für das ERSTE HALBJAHR 2021 werden derzeit überarbeitet.

.

Dieser Abschnitt wird momentan aktualisiert.

.

.


.

 

 

 

#

.

.

Der Interdisziplinäre Forschungsverbund Bahntechnik e.V. verliert mit dem Tod von Prof. Dreimann eines seiner ältesten Vereinsmitglieder.

Prof. Dreimann hat als engagiertes Vereinsmitglied viele Jahre dem Fachbeirat des IFV BAHNTECHNIK angehört und stand bis zuletzt dem Vereinsgeschäftsführer als Ratgeber für spezifische Fachfragen der Elektrotechnik, der Schienenfahrzeugtechnik und auch der Magnetbahn-Systemtechnik zur Seite.

Als persönliches Mitglied des IFV BAHNTECHNIK hat sich Prof. Dreimann sehr aktiv am Aufbau und an der Weiterentwicklung des Vereins beteiligt und war bei fachlichen Fragen ein streitbarer, aber stets konstruktiver Vorantreiber bei der Erreichung der Vereinsziele, an deren Formulierung er selbst mitgewirkt hat. Zudem haben seine kenntnisreich vorgetragenen Fachbeiträge im Veranstaltungsprogramm des IFV wichtige Akzente – weit über die Grenzen von Berlin hinaus – setzen können.

Für seine ehrenamtliche Tätigkeit gebühren ihm Dank und Anerkennung. Seine Beharrlichkeit war beispielgebend, wenn es um die Modernisierung der Bahntechnik ging. Prof. Dreimann war Mahner bei Stillstand in der Branche und Warner vor Fehlentwicklungen im Management. Zudem wird er uns auch als geistiger Anreger für die Entwicklungsarbeit von Bahntechnik-Experten und als geistreicher Motivator von Studierenden im Gedächtnis bleiben.

Nicht unerwähnt bleiben soll sein immenses Potential an Humor, mit dem er selbst ernsten Gesprächen eine angemessene Leichtigkeit verleihen konnte. Unverkennbar war auch seine christlich-katholische Wertausrichtung, die ihm eine über die eigene Lebensspanne hinausweisende Ausrichtung vorgab.

Prof. Dreimann wurde als “Systemdenker” im besten Sinne dieses Wortes sehr gechätzt. Seine Expertise wird uns – und der gesamten Bahnbranche – fehlen.

.

Wir trauern mit den Angehörigen um Prof. Karl DREIMANN, dem wir ein stets ehrendes Andenken bewahren werden.

Wenn auch das Leben vergeht – unsere Wertschätzung bleibt bestehen.

 

 

.

.

Sensor Line GmbH wird Mitglied im Firmennetzwerk des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

[Schrobenhausen, Berlin, 21.01.2020]

.

Sensor Line GmbH ist ein Unternehmen, das sich mit glasfasergestützten Sensoren im Verkehrsbereich beschäftigt.

Seit 1996 hat das Unternehmen mehr als 50000 Sensorsysteme ausgeliefert und in mehr als 50 Ländern installiert.

Anwendungsbereiche für die Spezialsensoren von Sensor Line (fiber optic traffic sensors) sind Messungen im Bereich Straße und Schiene.

Das Wirkprinzip dieser Sensoren besteht darin, bei Deformation ein belastungsabhängiges Output zu liefern und dieses Signal störungsfrei über Glasfaserkabel zu übermitteln.

Aufgrund der Bauweise sind die Sensor-Systeme abstinent gegen elektromagnetische Einflüsse. Zudem können die Sensor-Systeme als nahezu instandhaltungsfrei bezeichnet werden, da sie ohne mechanische Bauteile auskommen.

Am Firmensitz in Schrobenhausen wird unter Leitung des Geschäftsführers Robert Rubner (CEO), Eva Dreier and Julia Knoll hochwertige Qualität entwickelt, produziert und ausgeliefert. Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001:2015.

.

IFV Geschäftsführer Schulz begrüßt das neue Mitglied im Firmenförderkreis: “Wir wissen die international anerkannte Kompetenz der mittelständischen Unternehmen aus Deutschland sehr zu schätzen. Wie sich an den qualitativ hochwertigen Produkten von Sensor Line GmbH zeigt, steht Bahntechnik MADE IN GERMANY + WORLDWIDE DELIVERY sehr hoch im Kurs. Sensor Line GmbH wird ab sofort als offizielles Mitglied im Firmenförderkreis eingebunden in das IFV-Netzwerk von aktiven Arbeitskreisen. Moderne Sensortechnik (Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik) liefert wichtige Bausteine für die Bahn-Digitalisierung.”

.

Für den Bahnsektor sind insbesondere folgende Lösungen von Sensor Line GmbH von Interesse:

  • Vibrations- und Schwingungsanalyse — Vibration Analysis
  • Flachstellen-Detektion — Flat Wheel Detection
  • Gleislage-Analyse — Track Bed Analysis

.

Mehr Informationen zum Unternehmen:

.

>>> Firmenprofil  >>> https://ifv-bahntechnik.de/sensorline

>>> Homepage>>> www.sensorline.de/rail-traffic

>>> Kompetenznetz-Bahntechnik@XING >>>  https://www.xing.com/communities/posts/neues-mitglied-im-bahntechnik-netzwerk-sensor-line-gmbh-1018292444

>>> LinkedIn >>> https://www.linkedin.com/posts/activity-6625379785809899520-k5N3

>>> bahntechnik@twitter >>>  https://twitter.com/bahntechnik/status/1219612364313677825

 

Das Thema BAHN-DIGITALISIERUNG wird vom IFV BAHNTECHNIK aktiv vorangetrieben!

Der IFV BAHNTECHNIK e.V. organisiert Fachsymposien (öffentliche Expertentagungen) und koordiniert Arbeitskreise (nur für Mitglieder) zu diesem wichtigen Thema.

Für 2020 stehen bereits folgende Termine fest – SAVE THE DATE!


  • Arbeitskreis Bahn-Digitalisierung:
  • Termin: 17./18. März 2020 
  • Ort: KÖLN
  • Organisatorische Hinweise: Anmeldung, Anreise, Hotelempfehlungen >>> Siehe Einladungsschreiben

Haben Sie Fragen zum Arbeitskreis BAHN-DIGITALISIERUNG>>> Arbeitskreiskoordinator

Continue reading

Systematisches Networking von kompetenten Partnern der Bahn- und Verkehrstechnik!

Hier sind Sie genau richtig! >>> www.ifv-bahntechnik.de

   

.

 
Beim IFV BAHNTECHNIK sind Sie genau richtig, wenn Sie sich mit relevanten Themen der Bahn- und Verkehrstechnik in Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigen und wenn Sie an der systematischen Vernetzung von Firmen, Institutionen und Experten interessiert sind.

.

Haben Sie Fragen? >>> www.ifv-bahntechnik.de/ansprechpartner


.


.



   

.

Wenn Sie sich JETZT für eine der nächsten Bahntechnik-Fachveranstaltungen anmelden möchten,

nutzen Sie einfach die neuen

ONLINE-ANMELDEFORMULARE:

.

.

 

...   ...


Teilnehmer-Stimmen

ifv-bahntechnik.de

-

-

-

-

-

-

-

-

-

#

IFV-Startseite

VEREINSPROFIL

.

.


bahntechnik@twitter.com

Aktuelle Kurznachrichten
>>> https://twitter.com/bahntechnik

IFV-Veranstaltungen

Sie möchten sich als Teilnehmer für eine der nächsten IFV-Veranstaltungen anmelden?HIER finden Sie das ONLINE-ANMELDEFORMULAR!

ANMELDEN

Terminvorschau BahntechnikDOWNLOAD >>> timetable.pdfDownload >>> IFV-Timetable.pdf