ifv_MITGLIEDER

.

LKT – Laboratorium für Kunststofftechnik GmbH ist Mitglied im Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

Firmenanschrift: 

Wexstraße 19-23
1200 Wien
Österreich

.

Firmenhomepage:

www.kunststoff.ac.at/lkt

 

.

.


 


Mitglieder im Firmenförderkreis sind kompetente Anbieter (Hersteller bzw. Systemanbieter) oder interessierte Nachfrager (Betreiber von EIU oder EVU), die sich für die Förderung des Fortschritts in der Bahn- und Verkehrstechnik engagieren.


.

 

Wenn Sie mehr über den Firmenförderkreis erfahren möchten:

.

.

Landkarte der Firmenmitglieder

Bitte beantworten Sie EINE STATISTISCHE FRAGE,

CORPORATE-MEMBERS

bevor Sie mit einem weiteren KLICK automatisch zur interaktiven Landkarte weitergeleitet werden.

.


_

#

Wien / Berlin [13.03.2020]

.

Das Laboratorium für Kunststofftechnik (LKT) GmbH mit Sitz in Wien tritt dem IFV BAHNTECHNIK e.V. als förderndes Mitglied im Firmenförderkreis bei.

Das LKT ist ein Dienstleistungsbetrieb und außeruniversitäres Forschungsinstitut welches den Kunden ein ganzheitliches Service in den Bereichen Engineering, Forschung und Entwicklung anbietet.

Die Abteilung Brandversuche des LKT unterstützt Firmen bei der brandtechnischen Entwicklung und Verbesserung ihrer Produkte. Flammschutzmittel in Kunststoffen zeigen unterschiedlichen Wirkmechanismen bei Wärmebestrahlung oder Beflammung. Es gibt einen optimalen Flammschutzanteil und mehr Flammschutzadditive ergeben häufig keinen zusätzlichen Nutzen. Das LKT kooperiert mit der Versuchsanstalt TGM, wo normgemäße Prüfungen des Brandverhaltens von Ausstattungsmaterialien für Schienenfahrzeuge durchgeführt werden.

Von der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG wurde ein Qualifizierungsnetzwerk für 15 Kunststofffirmen über “Brandeigenschaften von Kunststoffen – Trends und Innovationen für flammgeschützte Kunststoffe” unterstützt und in Kooperation mit der Montanuniversität Leoben (MUL, Lehrstuhl für Chemie der Kunststoffe) durchgeführt.

 

.

.

IFV-Vereinsgeschäftsführer Diplom-Volkswirt E. Schulz begrüßt den Beitritt der LKT GmbH: “Die Ergebnisse aus den Brandversuchen von LKT GmbH werden auf den Bahn-Brandschutztagungen des IFV BAHNTECHNIK präsentiert und diskutiert. Der IFV BAHNTECHNIK schätzt die umfassende experimentelle Arbeit, die im Brandversuchslabor in Wien geleistet wird. Die diesbezüglichen Fachvorträge werden regelmäßig in der Schriftenreihe BAHNTECHNIK AKTUELL veröffentlicht.”

.

Weitere Informationen im Internet >>> https://www.kunststoff.ac.at/lkt/dienstleistungen/brandtechnische-untersuchungen

.

Nachrichten in den Sozialen Medien:

 

 

 

.

.

 

 

 

.

Süddeutsche Gelenkscheibenfabrik GmbH & Co. KG ist Mitglied im Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

Firmenanschrift: 

Graslitzer Str. 14
84478 Waldkraiburg

.

Firmenhomepage:

www.sgf.com

 

.

.


 


Mitglieder im Firmenförderkreis sind kompetente Anbieter (Hersteller bzw. Systemanbieter) oder interessierte Nachfrager (Betreiber von EIU oder EVU), die sich für die Förderung des Fortschritts in der Bahn- und Verkehrstechnik engagieren.


.

 

Wenn Sie mehr über den Firmenförderkreis erfahren möchten:

.

.

Landkarte der Firmenmitglieder

Bitte beantworten Sie EINE STATISTISCHE FRAGE,

CORPORATE-MEMBERS

bevor Sie mit einem weiteren KLICK automatisch zur interaktiven Landkarte weitergeleitet werden.

.


_

#

25 Jahre IFV BAHNTECHNIK

– wir sind innovationsgetrieben und schauen daher gerne nach vorne! 

.

.

Ausblick

Am Ende des Jahres 2020 soll eine Jubiläumsfeier “25 Jahre IFV BAHNTECHNIK” einen Blick auf die nächsten 25 Jahre werfen – und dabei die Themenfelder #Verkehrswende, #Innovationen und #Wettberwerbsfähigkeit behandeln.

Mehr Informationen zum Jubiläumsjahr werden auf der Informationsseite www.ifv-bahntechnik.de/25-jahre veröffentlicht bzw. in speziellen Newslettern kommuniziert.

Persönliche Mitglieder des Vereins und Firmen im Förderkreis erhalten eine gesonderte Einladung.

.

Wir haben viele Fach- und Netzwerkveranstaltungen im Jahresprogramm.

Siehe TERMINFAHRPLAN zum Download >>> timetable.pdf 

 

.

Rückblick

Im Jahr 1995 wurde von Repräsentanten der Technischen Universität Berlin und des Senats für Wirtschaft Berlin gemeinsam über die Förderung von Innovationen im Bereich der Bahn- und Verkehrstechnik nachgedacht, mit dem Ergebnis, dass ein FORSCHUNGSVERBUND BAHNTECHNIK  gegründet werden sollte. In diesen Sitzungen wurde nebenbei bemerkt auch die Idee der internationalen Verkehrsmesse InnoTrans entwickelt. Maßgeblicher Ideengeber waren Dipl-Ing. Horst-Jürgen RÖSGEN, und Prof. Dr.-Ing. Klaus KNOTHE.

Die Gründer einigten sich auf die Rechtsform eines eingetragenen Vereins und den Namen INTERDISZIPLINÄRER FORSCHUNGSVERBUND BAHNTECHNIK. Als Sitz der neuen im Berliner Vereinsregister eingetragenen Körperschaft wurde die TU Berlin als “alma mater” festgelegt. Von Seiten des Senats für Wirtschaft Berlin wurde eine Anschubfinanzierung für die ersten Jahre der Vereinstätigkeit bereitgestellt.

Das Vereinsziel besteht in der “Förderung der Weiterentwicklung der Bahntechnik sowie der Verkehrstechnik”.

.

Die Umsetzung dieser anspruchsvollen Zielsetzung gelingt durch:

  • FORSCHUNGSPROJEKTE (Forschungskonzepte, Projektmanagement, Fördermittel),
  • WISSENSTRANSFER (Expertentagungen, Fachsymposien, Fachliteratur),
  • GREMIEN zur VERNETZUNG (Arbeitskreise, Thinktanks etc.).

.

In den Jahren 1995 – 2020 entwickelte sich der IFV BAHNTECHNIK e.V. unter den Vorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Markus HECHT (TU Berlin), Prof. Dr.-Ing. Pedro D. PORTELLA (BAM Berlin) und Prof. Dr. Raphael PFAFF (FH Aachen) stetig weiter:

  • Quantitativ
  • Qualitativ
  • Organisatorisch

.

.

Gegenwart: Status quo und Perspektiven

 

Heute ist der IFV BAHNTECHNIK e.V. ein sehr vitales Netzwerk für die führende Experten der Bahn- und Verkehrstechnik (persönliche Mitglieder) sowie für kompetente Firmen der gesamten Wertschöpfungskette (Bahnverkehrsunternehmen, Bahntechnik-Hersteller und -Zulieferer, Dienstleistungsunternehmen der Planung, Beratung und Steuerung).

Im Jubiläumsjahr 2020 hat der IFV eine effektive Netzwerkgröße von rd. 13300 Mitgliedern, Förderern und Partnern, die in den Ländern DEUTSCHLAND, SCHWEIZ und ÖSTERREICH beheimatet sind. Neben deutschsprachigen Fachveranstaltungen werden vom IFV auch internationale Fachtagungen organisiert, um die IFV-Community auch für englischsprachige Partner zugänglich zu machen.

Der IFV koordiniert zu Jahresbeginn 2020 rd. 28 Arbeitskreise, zahlreiche Kompetenznetze und Thinktanks.

Tendenz: STEIGEND!

.

Angesichts der aktuellen Herausforderungen des internationalen Wettbewerbs sowie der gesteigerten Anforderungen an den klimafreundlichen Verkehr sind weitere Initiativen des IFV BAHNTECHNIK und seiner Partner geplant.

 

  • Interessenten können sich HIER für den Bahntechnik-Informationsdienst des IFV anmelden.

.

#

.

Sensor Line GmbH ist Mitglied im Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

Firmenanschrift: 

Carl-Poellath-Straße 19
86529 Schrobenhausen
Deutschland

.

Firmenhomepage:

www.sensorline.de

 

.

.


 


Mitglieder im Firmenförderkreis sind kompetente Anbieter (Hersteller bzw. Systemanbieter) oder interessierte Nachfrager (Betreiber von EIU oder EVU), die sich für die Förderung des Fortschritts in der Bahn- und Verkehrstechnik engagieren.


.

 

Wenn Sie mehr über den Firmenförderkreis erfahren möchten:

.

.

Landkarte der Firmenmitglieder

Bitte beantworten Sie EINE STATISTISCHE FRAGE,

CORPORATE-MEMBERS

bevor Sie mit einem weiteren KLICK automatisch zur interaktiven Landkarte weitergeleitet werden.

.


_

#

.

.

Sensor Line GmbH wird Mitglied im Firmennetzwerk des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

[Schrobenhausen, Berlin, 21.01.2020]

.

Sensor Line GmbH ist ein Unternehmen, das sich mit glasfasergestützten Sensoren im Verkehrsbereich beschäftigt.

Seit 1996 hat das Unternehmen mehr als 50000 Sensorsysteme ausgeliefert und in mehr als 50 Ländern installiert.

Anwendungsbereiche für die Spezialsensoren von Sensor Line (fiber optic traffic sensors) sind Messungen im Bereich Straße und Schiene.

Das Wirkprinzip dieser Sensoren besteht darin, bei Deformation ein belastungsabhängiges Output zu liefern und dieses Signal störungsfrei über Glasfaserkabel zu übermitteln.

Aufgrund der Bauweise sind die Sensor-Systeme abstinent gegen elektromagnetische Einflüsse. Zudem können die Sensor-Systeme als nahezu instandhaltungsfrei bezeichnet werden, da sie ohne mechanische Bauteile auskommen.

Am Firmensitz in Schrobenhausen wird unter Leitung des Geschäftsführers Robert Rubner (CEO), Eva Dreier and Julia Knoll hochwertige Qualität entwickelt, produziert und ausgeliefert. Das Unternehmen ist zertifiziert nach ISO 9001:2015.

.

IFV Geschäftsführer Schulz begrüßt das neue Mitglied im Firmenförderkreis: “Wir wissen die international anerkannte Kompetenz der mittelständischen Unternehmen aus Deutschland sehr zu schätzen. Wie sich an den qualitativ hochwertigen Produkten von Sensor Line GmbH zeigt, steht Bahntechnik MADE IN GERMANY + WORLDWIDE DELIVERY sehr hoch im Kurs. Sensor Line GmbH wird ab sofort als offizielles Mitglied im Firmenförderkreis eingebunden in das IFV-Netzwerk von aktiven Arbeitskreisen. Moderne Sensortechnik (Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik) liefert wichtige Bausteine für die Bahn-Digitalisierung.”

.

Für den Bahnsektor sind insbesondere folgende Lösungen von Sensor Line GmbH von Interesse:

  • Vibrations- und Schwingungsanalyse — Vibration Analysis
  • Flachstellen-Detektion — Flat Wheel Detection
  • Gleislage-Analyse — Track Bed Analysis

.

Mehr Informationen zum Unternehmen:

.

>>> Firmenprofil  >>> https://ifv-bahntechnik.de/sensorline

>>> Homepage>>> www.sensorline.de/rail-traffic

>>> Kompetenznetz-Bahntechnik@XING >>>  https://www.xing.com/communities/posts/neues-mitglied-im-bahntechnik-netzwerk-sensor-line-gmbh-1018292444

>>> LinkedIn >>> https://www.linkedin.com/posts/activity-6625379785809899520-k5N3

>>> bahntechnik@twitter >>>  https://twitter.com/bahntechnik/status/1219612364313677825

 

.

Die interaktive Landkarte der Bahntechnik-Firmen (MAP OF CORPORATE MEMBERS)

ist ein kostenloser Service für Mitglieder des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

 

 

.

_

Sofern Sie wünschen, dass auch das Profil Ihres Unternehmens auf den Internetseiten des IFV BAHNTECHNIK e.V. veröffentlicht wird, finden Sie hier die Formatvorlage zum DOWNLOAD:

 

  • Firmenprofil (doc) — für fördernde Mitgliedsfirmen (Personen- bzw. Kapitalgesellschaften)

 

  • Expertenprofil (doc) — für persönliche Mitglieder (z.B. FREIBERUFLICH TÄTIGE EXPERTEN, SACHVERSTÄNDIGE, GUTACHTER, CONSULTANTS)

_


.

Falls Sie Fragen haben sollten, können Sie gerne bei der Vereinsgeschäftsstelle anrufen.

Telefon: +49(0)30 39720170
(Mo. – Fr. von 9 – 14 Uhr)

Einladung und Anmeldeformular zum >>> DOWNLOAD pdf

 

Sehr geehrte Mitglieder, Förderer und Funktionsträger sowie Gäste des IFV BAHNTECHNIK e.V.,

 

wir laden Sie herzlich zum winterlichen Networking-Abend in einem angenehmen Ambiente ein.

Der Winter-Empfang dient der Pflege der persönlichen Kontakte von Mitgliedern und Förderern des IFV BAHNTECHNIK e.V.

Vernetzen Sie sich mit „führenden Köpfen“ der Bahn- und Verkehrstechnik!

 

Wo?

Berliner Fernsehturm – Restaurant „Sphere“
Panoramastraße 1 A, 10178 Berlin

 

Wann?

5. Dezember 2019
18:30 – ca. 22
:00 Uhr       Sektempfang und gemeinsames Dinner 

 

Was?

18:30 – 19:00 Uhr       Come Together / Sektempfang
19:00 – 19:15 Uhr       Welcoming Speech – IFV BAHNTECHNIK – hier dreht sich alles um die INNOVATIONEN in der Bahn- und Verkehrstechnik!
19:15 – 22:00 Uhr       Gemeinsames Dinner 

open end                    NETWORKING

 

 

>>> ANMELDUNG obligatorisch bis spätestens 28.11.2019!

.

.

ZIEHL-ABEGG SE ist Mitglied im Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

Firmenanschrift: 

Heinz-Ziehl-Straße 4
74653 Künzelsau

Deutschland

.

Firmenhomepage:

www.ziehl-abegg.de

 

.

.


 


Mitglieder im Firmenförderkreis sind kompetente Anbieter (Hersteller bzw. Systemanbieter) oder interessierte Nachfrager (Betreiber von EIU oder EVU), die sich für die Förderung des Fortschritts in der Bahn- und Verkehrstechnik engagieren.


.

 

Wenn Sie mehr über den Firmenförderkreis erfahren möchten:

.

.

Landkarte der Firmenmitglieder

Bitte beantworten Sie EINE STATISTISCHE FRAGE,

CORPORATE-MEMBERS

bevor Sie mit einem weiteren KLICK automatisch zur interaktiven Landkarte weitergeleitet werden.

.


_

#

.

Witt Solutions GmbH ist Mitglied im Firmenförderkreis des IFV BAHNTECHNIK e.V.

.

Firmenanschrift: 

Dyrotzer Ring 3
14641 Wustermark
Deutschland

.

Firmenhomepage:

www.witt-solutions.de

.

Firmenprofil: 

witt.pdf  DOWNLOAD [pdf]

.


 


Mitglieder im Firmenförderkreis sind kompetente Anbieter (Hersteller bzw. Systemanbieter) oder interessierte Nachfrager (Betreiber von EIU oder EVU), die sich für die Förderung des Fortschritts in der Bahn- und Verkehrstechnik engagieren.


.

 

Wenn Sie mehr über den Firmenförderkreis erfahren möchten:

.

.

Landkarte der Firmenmitglieder

Bitte beantworten Sie EINE STATISTISCHE FRAGE,

CORPORATE-MEMBERS

bevor Sie mit einem weiteren KLICK automatisch zur interaktiven Landkarte weitergeleitet werden.

.


_

#

1 2 3 13
Systematisches Networking von kompetenten Partnern der Bahn- und Verkehrstechnik!

Hier sind Sie genau richtig! >>> www.ifv-bahntechnik.de

   

.

 
Beim IFV BAHNTECHNIK sind Sie genau richtig, wenn Sie sich mit relevanten Themen der Bahn- und Verkehrstechnik in Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigen und wenn Sie an der systematischen Vernetzung von Firmen, Institutionen und Experten interessiert sind.

.

Haben Sie Fragen? >>> www.ifv-bahntechnik.de/ansprechpartner


.


.



   

.

Wenn Sie sich JETZT für eine der nächsten Bahntechnik-Fachveranstaltungen anmelden möchten,

nutzen Sie einfach die neuen

ONLINE-ANMELDEFORMULARE:

.

.

 

...   ...


Teilnehmer-Stimmen
bahnverband.online
IFV-Startseite
VEREINSPROFIL

.

.


TWITTER @bahntechnik
IFV-Veranstaltungen
Sie möchten sich als Teilnehmer für eine der nächsten IFV-Veranstaltungen anmelden? HIER finden Sie das ONLINE-ANMELDEFORMULAR!

ANMELDEN

Terminvorschau Bahntechnik DOWNLOAD >>> timetable.pdf Download >>> IFV-Timetable.pdf