Rechts-, Wirtschafts-, und Satzungsänderungsausschuss (RWSA)

.

Zielsetzung der Ausschussarbeit:

Welche Ergebnisse können aus der Ausschussarbeit resultieren?

 

Der RWSA formuliert Vorschläge zur SATZUNGSÄNDERUNGEN, wobei die Merkposten aus vorangegangenen Gremiensitzungen sowie eigene Vorschläge in die Änderungsvorschläge einfließen sollen. Diese Vorschläge sollen mit anderen Vereinsgremien – insbesondere dem Vereins­vorstand – diskutiert werden, welcher ggf. entsprechende Beschlussanträge für Satzungsänderungen formuliert und der nächsten Mitgliederversammlung zur Entscheidung vorlegt.

 

Der RWSA entwickelt Vorschläge zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Vereinsaktivitäten. Dies ist beispielsweise möglich, wenn spezielle Einkaufskonditionen ausgehandelt werden können bzw. wenn Rahmenverträge mit Institutionen bzw. Unternehmen (Sponsoring) verfügbar gemacht werden.

 

Der RWSA berät die Vereinsgremien (auf Anfrage) beim Abschluss von zeitlich unbefristeten Verträgen – insbesondere bei Kooperationen mit anderen Vereinen und bei Verträgen mit eng verbundenen Geschäftspartnern.

.

.


.

.

Anmeldeformular für die AUSSCHUSSARBEIT >>> JETZT ANMELDEN

.

.


.

Haben Sie Fragen?

>>> Kontakt zur Vereinsgeschäftsstelle